Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Das Geheimnis wie Sie Ihre Angst vor dem Zahnarztbesuch zu 100% in den Griff bekommen

Zahnarzt Sacha Karmoll, Zahnarztpraxis-Freudenstadt - Tätigkeitsschwerpunkte Akupunktur, Parodontologie, Keramikrestaurationen

Seine Patienten wissen und genießen es schon lange: Die zertifizierte Lachgaspraxis von Zahnarzt Sacha Karmoll bietet Patienten einen einzigartigen Behandlungskomfort.

Eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung empfindet Angstgefühle auf dem Zahnarztstuhl, manche bereits sogar bei dem bloßen Gedanken an einen Dentisten. Seien es nun eigene unangenehme, schlechte oder gar traumatische Erfahrungen oder seien es Horrorgeschichten von Verwandten oder guten Freunden: Den Zahnarzt sehen viele Menschen am liebsten von hinten.

Das ist eigentlich sehr schade. Gerade heutzutage, im 21. Jahrhundert, verfügen Zahnärzte über viele Möglichkeiten, die Menschen, welche sich ihnen anvertrauen, sowohl zahnmedizinisch und zahntechnisch auf höchstem Niveau zu behandeln (wofür wir Deutschen übrigens weltweit beneidet werden), als auch schmerzfrei und durchaus angenehm zu versorgen.

Zahnarzt Sacha Karmoll der Zahnarztpraxis Freudenstadt ist sehr stolz darauf, als zertifizierte Lachgaspraxis seinen Patient(inn)en einen Behandlungskomfort anbieten zu können, der auf andere Weise eben nicht möglich ist.

Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie von jetzt an völlig entspannt und relaxt zum Zahnarzt gehen können, sich nach einer kurzen Erfrischung völlig locker auf den Behandlungsstuhl setzen und nach gefühlten 20 Minuten wieder topfit und gut gelaunt das Sprechzimmer verlassen …

Stellen Sie sich desweiteren vor, dass Ihr Würgreiz während einer Zahnbehandlung, der Sie bisher immer so fürchterlich gequält hat und der größere Behandlungen weiter hinten im Mund bisher immer vereitelt hat, einfach nicht mehr da wäre…

Und es ist so einfach: Die Patient(inn)en von Zahnarzt Sacha Karmoll atmen eine Mischung aus purem Sauerstoff und Lachgas ein. Die sich jetzt unmittelbar entspannenden Muskeln sorgen für ein angenehm träges Gefühl, genau wie kurz vor dem Einschlafen. Die Patient(inn)en bleiben jedoch voll ansprechbar und sind jederzeit Herr ihrer Sinne. Der Würgreiz ist aufgehoben, die Schmerzempfindlichkeit sinkt und das Zeitgefühl suggeriert eine deutlich kürzere Behandlungsdauer, als sie tatsächlich ist.

Natürlich wird Herrn Karmoll auch folgende Frage gestellt: "Ist diese Behandlung denn auch sicher?"
"Das können wir Ihnen versichern", so Herr Karmoll. "Sicherheit hat bei uns allerhöchste Priorität!"

Stickoxydul, der chemische Fachbegriff für Lachgas, ist ein nicht reizendes und auch nicht allergenes Gas. Schon im 19. Jahrhundert wurde seine beruhigende und entspannende Wirkung entdeckt. Es wurde und wird bis heute millionenfach angewendet und hat sich bewährt.
Die Analgosedierung beim Zahnarzt mittels Lachgas – so die korrekte Fachbezeichnung – weist gegenüber einer Sanierung in Vollnarkose, also der vollständigen Betäubung beim Zahnarzt, keine nennenswerten Risiken auf. "Wir müssten schon sehr überdosieren, um eine euphorisierende Wirkung auszulösen, was mit dem in unserer Praxis eingesetzten Gerät unmöglich ist.", so Zahnarzt Sacha Karmoll.

Nur ein geschultes und zertifiziertes Team, wie Sie es in der Zahnarztpraxis Freudenstadt vorfinden, ist außerdem berechtigt, Patienten Lachgas inhalieren zu lassen. Die Patienten werden qualifiziert sediert.