Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Crystal Plaster – ein physikalischer Weg zur Linderung von Schmerzen

Natürliche Schmerzreduktion

Schmerzlinderndes Pflaster, hilft auf eine völlig neue Weise, bei Linderung von Schmerzen

Das innovative Crystal Plaster gegen Schmerzen, wirkt rein physikalisch. Winzige piezoelektrische Kristalle auf der Oberfläche des Pflasters beeinflussen die Weiterleitung des Schmerzreizes durch ein elektromagnetisches Feld in den Nervenzellen und vermindern so die Intensität des Schmerzempfindens. Dies gibt dem Körper die Gelegenheit, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die schmerzlindernde Wirkung von Crystal Plaster ist in einer wissenschaftlichen Studie der schwedischen Universität Luleå untermauert worden, nachzulesen unter http://www.crystalplaster.de, in der 80% der mit Crystal Plaster behandelten schmerzgeplagten Probanden eine Linderung verspürten.

Der große Vorteil an Crystal Plaster besteht darin, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Schmerzpflastern keine Inhaltsstoffe in die Haut eindringen, sondern die schmerzende Körperstelle nur durch die Stimulation des elektromagnetischen Felds schmerzlindert wirkt, und somit schädliche Nebenwirkungen von vorneherein ausgeschlossen sind. Auch deshalb ist Crystal Plaster anwendbar bei einer großen Vielfalt von Grunderkrankungen und Schmerzarten, wie zum Verspannungen, Zerrungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Rheuma und sogar Fibromyalgie. Es darf an allen Körperstellen angewendet werden. Die schmerzlindernde Wirkung setzt vielfach innerhalb der ersten Stunde ein, in selteneren Fällen wirkt die Schmerreduktion erst am nächsten Tag.

Das Pflaster kann online im Shop unter http://www.crystalplaster.de bestellt werden oder auf klassischem Wege per Telefon, Fax oder Email. Das CrystalPlaster ist aber auch in der Apotheke erhältlich.

Vertrieben wird Crystal Plaster von podo medi netherlands B.V.. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von natürlichen Gesundheitsprodukten, Vitaminen und Vitalstoffen garantiert ohne gentechnische Veränderung. Kontakt zu podo medi und weitere Informationen sind zu finden unter http://www.podomedi.com.