Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Burnout-Institut Norddeutschland

Prof. Burisch und Partner bieten sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen einen professionellen Burnout-Test.

Das Burnout-Syndrom ist in vielen Unternehmen, wie auch die Alkoholsucht, immer noch ein Tabu-Thema. In den Präsentationen erläutern Prof. Burisch und seine Kollegen, woran ein Burnout erkannt werden kann, wie ein Burnout-Syndrom entsteht und was Einzelne oder Unternehmen, zur Vorbeugung und bei der Bewältigung des Burnouts tun können. Die Dauer einer Präsentation beträgt 60 – 90 Minuten.

In diversen Workshops wird Personaler(innen), Personalentwickler(innen), Arbeitsmediziner(innen) und Führungskräften ein Basiswissen über das Burnout-Syndrom vermittelt, sodass der Umgang mit dem Thema deutlich erleichtert wird. Auf Wunsch werden auch Einzelpersonen beraten.

Über die Webseite des renommierten Burnout Institutes Norddeutschland kann ein wissenschaftlicher Burnout-Test durchgeführt werden. Der Burnout-Test HBI40 misst 10 Dimensionen und ist das einzige deutschsprachige Online-Instrument, das wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wird. Dieser Burnout-Test wurde weltweit bereits von über 300.000 Menschen genutzt. Nutzer erhalten nicht nur ein individuelles Burnout-Profil, sondern auch auf über 50 Seiten ausführliche Erläuterungen und Tipps zur Selbsthilfe.

Gegründet wurde das Burnout-Institut Norddeutschland bereits im Jahr 2008 von Prof. Dr. Matthias Burisch, mit dem Ziel der Prävention auf individueller, zwischenmenschlicher und organisationaler Ebene.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite burnout-institut.eu.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.