Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Brazilian Butt Lift – ein wohlgeformter Po durch Eigenfett

Beim Brazilian Butt Lift wird Fett am Bauch, Rücken, an der Taille oder an der Flanke abgesaugt, welches anschließend in die eingefallenen Stellen am Po eingeführt wird, um diese auszufüllen.

Für viele Menschen ist ein wohlgeformter, praller Po das Sinnbild für eine ästhetische Weiblichkeit.

Ein praller, wohlgeformter Po ist in Brasilien das Sinnbild für ästhetische Weiblichkeit. Brazilian Butt Lift ist eine intelligente Operationstechnik, die in zwei Schritten durchgeführt wird. Zuerst wird an bestimmten Körperteilen Fett abgesaugt, um die Körpersilhouette oberhalb des Pos so zu verändern, dass die Taille schmaler und somit die Rundung des Pos betont wird. Der Übergang vom Rücken zum Po wird "definiert˝ und diätresistente Fettpolster werden abgesaugt, sodass der untere Rücken wieder schlank und straff wird. Das so gewonnene Eigenfett wird nun benutzt, um den Po zu modellieren.
Der Vorher-Nachher-Effekt ist bei dieser Operationstechnik in den meisten Fällen sehr beeindruckend, weil die Körpersilhouette der Patientin positiv verändert wird. Nach der Brazilian Butt Lift-Behandlung ist der Po deutlich fester und runder und wirkt wie "gestrafft".
Ein langjähriger Aufenthalt in Rio de Janeiro ermöglichte dem Plastischen Chirurgen Dr. Roth sein Fachwissen, besonders in der Pochirurgie, zu vertiefen. In Brasilien ist der Brazilian Butt Lift ein Routineeingriff. Dr. Roth gilt in Deutschland als einer der Experten für diese Operationsart.

Damit der Traum von einem attraktiveren Po nicht auf die lange Bank geschoben muss, können die Kosten auf Wunsch auch zu fairen Konditionen finanziert werden. Ausführliche Informationen erhalten Interessierte auf der Webseite www.brazilian-butt-lift.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.