Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Aufschieberitis – neues Buch gibt hilfreiche Tipps und Ratschläge zum Thema Zeitmanagement

"Aufschieberitis" von Daniel Hoch

Daniel Hoch befasst sich in seinem Buch "Aufschieberitis" mit dem gesellschaftlichen Problem von Prokrastination und Selbstorganisation.

"Aufschieberitis" oder Prokrastination ist mittlerweile eine der Volkskrankheiten Nummer eins unserer Zeit. Die Auswirkungen: Kontraproduktivität, Verzögerung – und ein schlechtes Gewissen. Denn das Aufschieben bringt keine Abhilfe bei Stress und Arbeitsdruck, sondern lässt den Berg an Aufgaben immer höher wachsen, bis dieser zu weit schlimmeren Erkrankungen führen kann: Depressionen oder Burnout. Lassen Sie es nicht soweit kommen. Autor Daniel Hoch zeigt in seinem Buch, wie man die Krankheit frühzeitig am Schlawittchen packt und hilfreich besiegen kann.

In dem Sachbuch "Aufschieberitis" von Daniel Hoch erfahren Sie alles über Ursachen, Symptome sowie schwerwiegende Nebenwirkungen der Volkskrankheit "Aufschieberitis". Lesen Sie, wie Sie mit der scheinbar harmlosen, aber auf weite Sicht lebensbedrohlichen Diagnose "Aufschieberitis" umgehen. Nutzen Sie die zahlreichen Erfolgsrezepte, um die Krankheit zu besiegen - und schützen Sie sich vor erneuter Ansteckung.

"Aufschieberitis" von Daniel Hoch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-8965-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es hier