Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Am Bedarf der Patienten ausgerichtet - der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der Medica

Test-Kits des DNA- und PCR Spezialisten Hybribio Limited. Foto: Firma.

Von der Gesundheitsvorsorge bis zur Rehabilitation reicht die Produktpalette, wenn vom 20. bis 23.November 2013 die Medica in Düsseldorf ihre Tore für die internationale Medizinbranche öffnet.

Wie in den Vorjahren finden die Besucher 14 Unternehmen aus Hongkong auf dem, vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten, Gemeinschaftsstand in Halle 7A, Stand B25. Auf einer Sonderfläche des Standes präsentieren fünf weitere Unternehmen ihre Produkte.

Eine weltweit alternde Bevölkerung und das steigende Gesundheitsbewusstsein sorgen seit Jahren dafür, dass das Geschäft mit Medizin- und Healthcare-Produkten in Hongkong wächst. Die Hongkonger Hersteller bieten die ganze Palette von der Klinik- und Praxisausrüstung bis hin zur häuslichen Pflege und Gesundheitsvorsorge an. 2012 exportierte die Metropole Medizin- und Healthcare-Produkte im Wert von 1,44 Milliarden USD (+2,6 Prozent), von Januar bis September diesen Jahres waren es 1,1 Milliarden USD (+1,4 Prozent). Zu den Hauptabnehmerländern gehörten China, die USA, Japan und Deutschland. Hohe zweistellige Zuwachsraten wiesen Russland (+51,2 Prozent), die Niederlande (+73,5 Prozent) und Indien (+90,1 Prozent) auf. 2012 nach Hongkong importiert wurden Produkte im Wert von 1,54 Milliarden UDS (+3,9 Prozent), von Januar bis September 2013 erreichten die Importe 1,2 Milliarden USD (-1,3 Prozent). An der Spitze der Importländer lag China, gefolgt von den USA und Deutschland. Zuwachsraten zwischen 28 und 73 Prozent wiesen die Schweiz, UK, Australien und Malaysia auf. Den größten Anteil am Geschäft der Branche hatten medizinische Instrumente und Anwendungen sowie elektronische Mess- und Diagnosegeräte.


Vom DNA Test bis zur Krankenhausausstattung

Geräte zur häuslichen Messung und Überwachung von Werten wie Blutzucker, Blutdruck, Körpertemperatur und –gewicht stellen Bioland Technology Limited (7A, C25b) und Grandway Manufactory Limited (7A, C25g) in Düsseldorf vor. Die elektronischen Geräte, die weltweit vertrieben werden, sind komfortabel und sicher in der Anwendung.

Wenig körperliche Bewegung und einseitige Körperhaltung führen oftmals zu Schmerzen in den betroffenen Gelenken und Muskeln. Hilfreich bei der Schmerztherapie sind die Geräte von Fuji Dynamics Limited ( 7A, C25f) und Providence Enterprise Limited (7A, B25e). TENS, EMS und INF Geräte sollen zur Linderung von Schmerzen beitragen und die Medikamenteneinnahme reduzieren helfen. Von den Unternehmen angeboten werden auch Infrarot und Laserakkupunktur Geräte sowie Geräte für Schlafapnoiker.

Brand Meditech (Asia) Company Limited (7A, C25c), Hybribio Limited (7A, C25j), Medu-Scientific Limited (7A, B25c), Nex Medical Limited (7A, B25b) und Vincent Medical Manufacturing Co. Limited (7A, C25h) statten Labore, Praxen und Krankenhäuser aus. Das Angebot der Firmen reicht von Nothilfe- und Anästhesie-Ausrüstungen über Trokare für die Laparoskopie und Einweg-Instrumente bis hin zu Beatmungsgeräten und Diagnose-Kits. Darunter sind auch die Test-Kits des DNA- und PCR Spezialisten Hybribio Limited (7A, C25j). Die Tests des Unternehmens sind die einzigen, die in China im Rahmen des nationalen Vorsorgeprogramms gegen Gebärmutterhalskrebs zugelassen sind.

Bandagen und Schienen, die die Rehabilitation unterstützen, bietet Medex Int’l (Holding) Ltd. (7A, C25e). Die aus hautfreundlichen Materialien gefertigten Hilfsmittel unterstützen den Körper beim Sport oder Training nach Verletzungen punktgenau.

Auf die Ausrüstung für Praxen und Krankenzimmer vom Kopfkissen bis zum High-Tech Bett sind China Effort Limited (7A, C25a) und Paten Limited (7A, C25d) spezialisiert. Verbrauchsartikel für Praxen und die häusliche Pflege, wie etwa Hygiene-Produkte, Pflaster, Cold Packs und Gel Patches, vertreiben Carmelton Enterprise Limited (7A, B25a) und New Era Technology (HK) Company Limited (7A, B25f).

Chancen im asiatischen Gesundheitsmarkt nutzen

Der asiatische Gesundheitsmarkt bietet aufgrund demografischer Faktoren, einem steigenden Gesundheitsbewusstsein und Programmen zur Verbesserung der medizinischen Infrastruktur europäischen Herstellern gute Geschäftschancen. Für diejenigen, die Kontakte knüpfen und Informationen über Marktentwicklungen erhalten wollen, ist die HKTDC Hong Kong International Medical Devices und Supplies Fair eine ideale Plattform. Die 6. Ausgabe der Messe findet 2014 vom 7. bis 9. Mai statt. Ergänzt wird die Fachmesse durch verschiedene Seminare und die Hospital Authority Convention.