Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Aesthetic-Clinic-Duesseldorf.de: Modernste Ober- und Unterlidstraffung

Eine Ober- und Unterlidstraffung kann problemlos kombiniert werden und führt zu exzellenten Ergebnissen.

Eine Erschlaffung der Lider ist ein natürlicher Alterungsprozess, der nur mit einer Ober- und Lidstraffung gestoppt werden kann. Die sogenannten Tränensäcke können schon in jungen Jahren auftreten und erwecken den Eindruck von Müdigkeit und Stress. Bei einer Oberlidstraffung kann so viel Haut entfernt werden, wie mit 2 Fingern angefasst werden kann. Sind Tränensäcke im oberen, inneren Augenwinkel vorhanden, können diese gleich mit entfernt werden.
Eine Lidstraffung wird in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt, ängstliche Patienten können sich natürlich auch in Vollnarkose operieren lassen. Wenn der Halteapparat, wie bei älteren Menschen, sehr stark erschlafft ist, kann mit einer Haltenaht am Augenhöhlenrand einem Hängen vorgebeugt werden. Nach der Operation haben die Patienten in den ersten Tagen ein blaues Auge, was mit Make-up oder Puder sehr gut retuschiert werden kann. Viele Patienten tragen für die ersten Tage nach der Lidstraffung eine dunkel getönte Brille, Nachblutungen treten nur sehr selten und wenn kurz nach der Operation auf.

Eine Lidstraffung wird in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt, sodass der Patient die Klinik noch am selben Tag verlassen kann. In den folgenden Stunden sollte die Schwellung mit Eisbeuteln und feuchten Kompressen gemildert werden. Nach 4 - 6 Tagen entfernt der Arzt die Intracutanfäden wieder, da die Narben in der Lidfalte liegen, sind sie bereits nach 8 Tagen kaum mehr zu sehen.

Ausführliche Informationen über eine Ober- und Unterlidstraffung erhalten interessierte Personen auf der Webseite.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.