Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

Abnehmen beginnt im Kopf und nicht mit einer Diät

Im Kopf werden die Entscheidungen darüber getroffen, was ein Mensch als Nahrung seinem Körper zuführt.

Wer ein paar oder mehrere Kilos zuviel hat, sucht nach Diäten und Wundermitteln. Doch das eigentliche "Abnehmen" beginnt nicht mit einer strikten Diät, sondern im Kopf. Hier werden die Prozesse gesteuert. Bevor man Körpergewicht verliert, muss man sich mental darauf einstellen. Der mentale Prozess ist die Vorbedingung, um das eigene Essverhalten zu steuern und nachhaltig Gewicht zu verlieren. Deshalb sollte man sich bewusst machen, in welchen Momenten und Situationen man isst und kann dann ganz gezielt gegen das eigene Verhalten und die Gewohnheiten angehen.

Das eigene Essverhalten wird durch viele unbewusste Verhaltensweisen gesteuert. Oft isst man einfach, weil man daran gewohnt ist und nicht aus dem Hungergefühl heraus. Wer gesund abnehmen möchte, sollte aus diesem Grund das eigene Denken und das Verhalten ändern. Das eigene Essverhalten und die falsche Ernährungsweise spiegeln sich oft in überflüssigen Pfunden wieder. Dabei werden 90 Prozent des Essverhaltens durch unbewusste Verhaltensweisen gesteuert. Hier sollte man anfangen, wenn man gesund abnehmen möchte. Dabei fragen Sie sich, wie kann ich schnell abnehmen? Das Ergebnis sind Hungerkuren und unterschiedliche Diäten, die jedoch höchstens zu einem kurzfristigen Gewichtsverlust führen, statt nachhaltig zu wirken. Der Grund liegt darin, dass das Essverhalten unbewusst durch Reize gesteuert wird. Jeder Mensch reagiert in stressigen oder schönen Momenten anders: Hier liegt oft der Grund für ein überhöhtes Gewicht. Diese normalen und unterbewussten Reflexe führen dazu, dass man isst ohne darüber nachzudenken. Wer gesund abnehmen möchte, sollte sich nicht die Frage stellen "wie kann ich schnell abnehmen", sondern überlegen, wie das Essverhalten gezielter gesteuert werden kann? Wer ständig an die eigene Figur und überflüssige Kilos nachdenkt, programmiert sein Gehirn im Grunde darauf, ständig nach Essbarem Ausschau zu halten. Der Mangel will behoben werden und das Resultat ist oft ein unkontrolliertes Essverhalten. Statt zu fragen, " wie kann ich schnell abnehmen?" sollte man sich bewusst machen, warum man isst und welche Situationen dazu veranlassen. Wer gesund abnehmen möchte, kann dies einfach tun, in dem die mentalen Programme darauf ausgerichtet werden, dem Körper nur dann Nahrung zu geben, wenn er auch Hunger verspürt. Weiter ist es wichtig, dass Sie sich selbst beobachten und auf das natürliche Sättigungsgefühl achten. Der Körper reguliert sich oft selbst. So kann man gesund abnehmen und das Gewicht auch halten.
Deshalb sollte die Frage nicht lauten: " wie kann ich schnell abnehmen?", sondern sie sollten sich damit auseinandersetzen, wann Sie zu welchen Nahrungsmitteln greifen. Wichtig ist, das Bewusstsein zu schärfen, statt sich mit einer Diät zu quälen. Wer nach schnellen Methoden sucht, mit der man auf der bewussten Ebene abnehmen kann, ist auf dem falschen Weg, Das Unterbewusstsein kann anders programmiert werden, sodass Sie automatisch an Gewicht verlieren. Hier gibt es erfolgreiche Methoden, die nachhaltigen Erfolg versprechen. Die Frage: "wie kann ich schnell abnehmen" sollte also aus dem Kopf gestrichen werden und durch eine Methode ersetzt werden, die das Unterbewusstsein anspricht und dafür sorgt, dass Sie bewusst essen können, ohne Hunger zu haben. Die innovativen Methoden führen zu einem nachhaltigen Erfolg, denn sie basieren nicht auf dem Verzicht, sondern auf einer bewussten Selektion von Nahrungsmitteln.