Aktuelle Pressemitteilungen

Gesundheitswesen/Wellness

AbendVisite im Klinikum Ingolstadt am Dienstag, 27.10.2015

Medizinische Informationen sind heute so gefragt wie nie zuvor.

Themen rund um Medizin und Gesundheit haben Konjunktur und finden zunehmend den Weg in die Öffentlichkeit. Vor diesem Hintergrund hatten das Klinikum Ingolstadt und der Ingolstädter Lokalsender intv bereits im September 2004 die Sendung "AbendVisite" ins Leben gerufen, die seither auf dem Sender und im Fernsehen des Klinikums ausgestrahlt wird. Durch ausführliche Interviews mit den Experten des Klinikums und erklärende Filmsequenzen erhalten die Zuschauer ausführliche Informationen zu einem aktuellen medizinischen Thema und bekommen gleichzeitig einen Einblick in das umfassende Behandlungsspektrum des Krankenhauses der Maximalversorgung.

Moderiert wird die Sendung von einem medizinischen Fachmann: Prof. Dr. Carl Michael Büsing, früher Direktor des Instituts für Pathologie im Klinikum Ingolstadt, stellt in der viertelstündigen Sendung interessante Fragen zu den verschiedensten Themengebieten.

In der nächsten AbendVisite im Klinikum Ingolstadt, die am Dienstag, 27.10.2015, um 18.30 Uhr, auf intv, ausgestrahlt wird (Wiederholungen um 19.30, 20.30, 21.30, 22.30, 23.30, 0.30 und 1.30 Uhr) geht es um das Thema "Künstliche Harnableitung". Gesprächspartner ist der Direktor der Urologischen Klinik im Klinikum, Prof. Dr. Andreas Manseck.
________________________________________________________________________________________
Medizinische Kompetenz, erstklassige Versorgung und individuelle Betreuung – im Klinikum Ingolstadt ist jeder Patient in guten Händen. Bestmögliche Behandlung und Therapie garantieren die national und international anerkannten Mediziner in den Kliniken und Instituten sowie den Belegkliniken.
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der einzelnen Spezialisten ermöglicht umfassende medizinische Betreuung und Beratung. Auch in unvorhersehbaren Notfällen ist stets ein Spezialist vor Ort, und kurze Transportwege erhöhen den Komfort.
________________________________________________________________________________________