Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.

Expertenrat zu Rheuma und Naturheilkunde

(29.07.2015) Kortison, Schmerzmittel, MTX und Biologika – wer an einer rheumatischen Erkrankung leidet, muss damit rechnen, sein Leben lang auf diese Medikamente angewiesen zu sein. Die in den Beipackzetteln aufgeführten Nebenwirkungen machen Angst – kein Wunder also, dass viele chronisch Kranke auch Hilfe jenseits der Schulmedizin suchen. "Eine chronische Erkrankung geht nicht mehr weg, der Wunsch nach Heilung bleibt aber", weiß Cornelia Baltscheit, Diplom-Psychologin und Vorstandsmitglied der Rheuma-Liga Berlin. "Viele greifen daher nach jedem Strohhalm", ist ihre Erfahrung. Doch welche ergänzenden Behandlungsmethoden können wirklich Gelenkschmerz oder die chronische Abgeschlagenheit lindern? Wie finde ich einen geeigneten Therapeuten? Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse? Gibt es auch...
pulmonale hypertonie e.v.

Journalistenpreis 2015 "Gemeinsam gegen Lungenhochdruck"

(29.07.2015) Die pulmonal arterielle Hypertonie (PAH) oder Lungenhochdruck, wie die Erkrankung umgangssprachlich heißt, ist eine seltene Erkrankung mit schwerwiegendem Verlauf. Dies ist für die Betroffenen mit erheblichen Beeinträchtigungen der Lebensqualität verbunden. Richtige Diagnostik und Therapie der Erkrankung sind somit von besonderer Bedeutung. Der Journalistenpreis 2015 "Gemeinsam gegen Lungenhochdruck" prämiert deshalb herausragende journalistische Arbeiten, die in...
Dr. Alexander Moser

Hüftschmerz behandeln – Gelenkersatz vermeiden

(29.07.2015) "Die gelenkerhaltende Hüftchirurgie hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht", erklärt Dr. Alexander Moser, leitender Arzt der Hüftchirurgie und des Zentrums für Endoprothetik im Vivantes Klinikum in Berlin-Friedrichshain. "Minimalinvasiv werden beispielsweise Korrekturen der Gelenkpfanne oder Rekonturierungen des Kopf-Hals-Übergangs vorgenommen. Auch Knorpeldefekte können mithilfe von gezüchteten Knorpelzellen ausgeglichen werden." Bei der...
BESTE KLINIKEN

Augenlasern: Kosten, Preise, Honorare, Gebühren.

(28.07.2015) - Warum es keine Preise wie auf einer Speisekarte gibt, ist in der Berufsordnung für Ärzte festgelegt Das Augenlasern (z.B. LASIK, LASEK oder PRK) ist eine auch im Internet von verschiedenen Anbietern häufig beworbene Behandlung. Im Prinzip handelt es sich um einen operativen Eingriff, den viele Ärzte als "medizinische Komfortleistung" betiteln. Doch es gibt höchst richterliche Urteile, dass in der Tat das Augenlasern bei einer Fehlsichtigkeit (Kurzsichtigkeit,...
Der Pressetherapeut

Mit voller Kraft im Kampf gegen die Schmerzen

(27.07.2015) Der Markt ist zur Zeit nahezu überschwemmt mit Medikamenten die Schmerzen lindern sollen. Egal ob Schmerztabletten, Schmerztropfen, Schmerzzäpfchen! Aber alle diese Mittel haben ein großes Problem – Sie wirken nicht lokal, sondern müssen zuerst über den gesamten Körper aufgenommen werden, um dann einige wenige Stellen schmerzfrei zu machen. Das bedeutet immense Belastung für den Körper durch zugeführte Chemie. Ganz im Gegensatz dazu, wirken die schmerzlindernden...
medisthetik - Medizinische Ästhetik

Facelift und Faltenbehandlung ohne Schmerzen und spritzen dank Pellevé bei ...

(27.07.2015) Lebenserfahrung und die normale Alterung hinterlassen Zeichen auf Ihrer Haut und führen dazu, dass Sie sich in Ihrer Attraktivität eingeschränkt fühlen. Auch wenn Sie die Zeichen der Zeit nicht vermeiden können, lassen sie sich mit Pellevé effektiv aufhalten. Ihre Schönheits-Praxis Medisthetik ist der Ansprechpartner für eine schmerzfreie und sofort sichtbare Hautverjüngung. Pellevé - Hautverjüngung ohne operativen Eingriff Sind sie an einer Faltenbehandlung mit umgehend sichtbaren Ergebnissen interessiert und möchten Schmerzen, eine lange Abheilungsphase und Ausfallzeiten im Beruf vermeiden, werden Sie von Pellevé begeistert sein. Sie vertrauen sicherer Technologie und entscheiden sich für eine Methode, die in langjähriger Forschung erprobt und im überzeugenden Ergebnis bestätigt...
HMM Sven Oppel

Empfehlenswertes Seniorenbett gesucht? 9 Experten-Tipps für den Kauf

(26.07.2015) 1. Was ist ein Seniorenbett? Begriffsklärung Wohnliche Seniorenbetten, ob Doppel-, Einzel- oder Schwerlastbett, unterscheiden sich optisch nicht vom normalen Betten. Seniorenbett = Pflegebett ? Die Übergänge sind fließend. Entscheidend ist, wie das Bett tatsächlich eingesetzt wird. Ein Pflegebett mit größerem Funktionsumfang kann auch von aktiven Senioren wegen des Extrakomforts durchaus als Seniorenbett genutzt werden. 2. Die richtige Höhe ... ......
HMM Sven Oppel

Senioren Elektromobil kaufen: 10 Experten-Tipps

(26.07.2015) Die Fabrikatsvielfalt der Senioren Elektromobile ist riesig und ausgesprochen differenziert - vom klappbaren Indoormodell bis zum ausflugstauglichen, batteriestarken Kraftpaket in jeder Designoptik. Interessierte sollten also die persönlichen Anforderungen sondieren - vor dem Kauf. Sven Oppel, Inhaber von HMMso Seniorenmobil, der seit vielen Jahren Senioren beratend begleitet, hat dazu diese Einsteigertipps parat: 1. Persönlichen Nutzungsrahmen abklären Welcher...
Vitalitas Privatklinik

In Würde älter werden – ohne die Spuren des Alterns

(24.07.2015) Falten im Gesicht sind ein normaler Alterungsprozess, dennoch ist dies für viele Menschen unangenehm. Vor allem an der Stirn, zwischen Nase und Mundwinkeln und auch rund um die Augenpartie. Diese Veränderungen hinterlassen bei den Menschen einen Eindruck der Erschöpfung. Die Faltenbildung ist aber auch genetisch bedingt und ist bei dem einen und anderen stärker ausgeprägt, als bei anderen Menschen. Die Vertiefungen der Haut um die Augen und der Stirn werden...
Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK)

Herzinfarkt zum Frühstück?

(24.07.2015) (Nidderau – Juli 2015): In Deutschland stirbt alle sieben Minuten ein Mensch an einem Herzinfarkt, mehr als 200 am Tag und 80 000 im Jahr (1). Mit rund 170.000 Todesfällen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall die häufigsten Todesursachen in der Bundesrepublik (2). Die Ernährung gehört dabei zu den wichtigsten Risikofaktoren. Erst kürzlich kündigte auch die US-amerikanische Lebensmittelbehörde "Food and Drug Administration" (FDA) an,...

 

Seite:    1  199  299  349  374  386  392  395  398  399  400  401  402  403  404  405  406  407  408  409  410  411  412  413  414  415  416  417  418  420  422  427  436  455  492  567  716