Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Dr. Ruffmann • Arzt für innere Medizin • Kardiologie

Länger leben mit sauberen Arterien

(09.03.2015) Die koronare Herzkrankheit in Verbindung mit Schlaganfällen und Durchblutungsstörungen der Beine kosten jährlich mehr Menschen das Leben, als alle Tumorerkrankungen zusammengenommen. "Das muss nicht sein", meint Dr. Kai Ruffmann aus Baden-Baden. Er setzt erfolgreich auf eine neuartige Therapie mit einer pulsierenden Durchströmung des gesamten Arteriennetzes. Wer seine Wohnung jahrelang nicht aufräumt, gilt als Messie und wer sich über 30 Jahre nicht pflegt und um...
Praxis für Ergotherapie E. Brechtel

Gangstörungen – was ist das?

(09.03.2015) Eine Geschwindigkeit von zweieinhalb Metern pro Sekunde ist bei einem jungen Menschen normal. Bei älteren Personen liegt die Normalgeschwindigkeit bei eineinhalb Metern in der Sekunde. Für eine Gangstörung gibt es mehrere Ursachen: eine Störung des Bewegungsapparates, des Gleichgewichtssinns und seelische Probleme. Dementsprechend sollte stets ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache herauszufinden. Denn neben weniger schweren Störungen können auch ernsthafte Krankheiten Gründe für Gangstörungen sein. Die Praxis für Ergotherapie Elisabeth Brechtel aus Köln informiert über die verschiedenen Auslöser von Gangstörungen und wie man diese erkennt und behandeln kann. Man sollte Gangstörungen ernst nehmen Die Ursachen für Gangstörungen sind genauso unterschiedlich, wie die...
Praxis für Osteopathie

Neuraltherapie: Heilverfahren nach Huneke

(09.03.2015) Störfelder im Körper entstehen häufig durch Erkrankungen, Unfälle oder entzündliche Prozesse. Die Neuraltherapie bietet sich als alternative Therapiemöglichkeit an. Der Grundgedanke beruht auf der Annahme, dass krankhafte Prozesse, Verletzungen oder Narben an einer anderen Stelle im Körper als der ursächlichen, Schmerzen und Beschwerden auslösen. Diese Stellen werden als Störfelder bezeichnet. Bei der Neuraltherapie wird ein örtliches Betäubungsmittel injiziert, um die vorhandenen Störfelder zu beseitigen. Der diplomierte Osteopath Gerhard Breier aus Köln informiert über die Neuraltherapie als Heilverfahren. Schmerzstillend und entzündungshemmend Die Neuraltherapie kann als Alternative zur Einnahme von Medikamenten eingesetzt werden. Besonders wenn der Körper mit der...
Gesundheitsexperte Günter Steffen

Die Krankenkassen stellen sich als Gewährleister der Krankenversorger dar- ...

(09.03.2015) Wer kennt die Schlagworte der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht: Sicherstellung hervorragender Leistungen Bester Service und eine exelente persönliche Beratung und individuelle Tarife Stimmt das eigentlich? Im Folgenden werde ich diese Fragen einmal mehr oder weniger konkret aus Sicht der tatsächlichen Gegebenheiten beantworten. Die zu bezahlenden Leistungen zur Gesundung von Krankheiten sind im Sozialgesetzbuch pauschal...
tredition GmbH

Bilder sagen manchmal mehr als Worte – neues Buch zeigt Alternativen und ...

(09.03.2015) Das Buch "Bilder sagen manchmal mehr als Worte" gibt einen spannenden Einblick in eine weiterentwickelte Form der narrativen Therapie. Dr. Gabriele Reiter stellt darin einen konstruktiven, problem- und lösungsorientierten Weg vor. Die aktive Bewältigung von Problemen steht dabei im Zentrum des Werkes. Der von ihr vorgestellte Ansatz zeigt eine Arbeitsweise, die die Möglichkeit bietet, sich nicht nur aktiv, sondern vor allem konstruktiv mit Problemen...
Westkreuz-Verlag GmbH Berlin/Bonn

Neues onkologisches Arzneimittel : Idelalisib (Zydelig®)

(08.03.2015) Wir hatten anlässlich der Zulassung von Ibrutinib (Imbrovica®) vor kurzem über eine neue Klasse von Wirkstoffen berichtet, die gezielt die Signalübertragung über den B-Zell-Rezeptor (B-cell receptor = BCR) unterbrechen (1). An diese neue Wirkstoffklasse werden große Hoffnungen geknüpft, denn sie unterbrechen nicht nur die für das Überleben reifer maligner B-Zellen notwendigen Signalwege, sondern verhindern auch durch Blockierung der über Chemokin-Rezeptoren...
DULIDU - Geduldig habe ich den Krebs besiegt

DULIDU - Geduldig habe ich den Krebs besiegt

(08.03.2015) Am 1. März ist das Buch "DULIDU – Geduldig habe ich den Krebs besiegt" von Rosemarie Hofer, Fotografin aus Westerburg in der neuen Reihe "Gesundheit & Mee(h)r" der Edition Forsbach erschienen. Wie ihre Autorin Rosemarie Hofer möchte auch Verlegerin Dr. Beate Forsbach mit ihren Büchern erreichen, dass möglichst viele Menschen erkennen, dass nicht der Arzt, die Medizin, der Heiler oder jemand anders für die Heilung von einer Krankheit verantwortlich ist. Diese...
Westkreuz-Verlag GmbH Berlin/Bonn

Die 700 €-Tablette

(06.03.2015) Der exorbitante Preis, den die Firma Gilead für das Hepatitis-C-Mittel Sofosbuvir (Sovaldi®) verlangt, erfordert eine grundlegende Diskussion darüber, wie die Preise innovativer Arzneimittel festgelegt werden. Ein 12-wöchiger Therapiezyklus mit 84 Tabletten Sovaldi® kostet in Deutschland und in Österreich derzeit um 60.000 €. Hieraus errechnet sich ein Preis pro Tablette von ca. 700 €. Die Produktionskosten einer Tablette sollen nur 2-3 € betragen (1). Der...
BRAINKINETIK®

BRAINKINETIK® Qualifikationen - Freiheit beginnt im Kopf

(06.03.2015) In einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint, "man" nur noch funktioniert, und Stress als normal betrachtet wird, stellt sich einem die Frage, wie der Mensch damit umgehen und diesen Umständen begegnen kann. Immer mehr Menschen erkennen, dass sie etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun müssen. Sie spüren den Drang, ihren Stress beladenen Alltag wieder in Balance zu bringen...sie wissen nur nicht wie. Genau hier setzt BRAINKINETIK® an! Denn das BRAINKINETIK® - Training hat das Ziel, nicht vorhandene oder verlorene Verbindungen zwischen unserem Gehirn und Körper (wieder) herzustellen und unsere natürlichen Sinne zu schärfen. Das Ergebnis ist ein ausgeglicheneres Körper-Geist-Gefühl, eine gesteigerte körperliche und geistige Flexibilität, eine stressreduzierte...
Klinikum Ingolstadt GmbH

Einladung zur öffentlichen Zweckverbandsausschusssitzung des ...

(06.03.2015) Sehr geehrte Damen und Herren, wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie zu diesen Sitzungen am Mittwoch, 11.03.2015, um 14.00 Uhr, im Raum 3005 des Klinikums Ingolstadt, begrüßen dürften. Die Tagesordnung und Niederschriften haben wir Ihnen angehängt.   Mit freundlichen Grüßen   Joschi Haunsperger ______________________________________________________________________________________ Sonder-Sitzung des Zweckverbandsausschusses des Krankenhauszweckverbandes...

 

Seite:    1  172  258  301  323  334  339  342  344  345  346  347  348  349  350  351  352  353  354  355  356  357  358  359  360  361  362  363  364  366  368  372  380  396  428  492  621