Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

neoqom - V. Neumann & R. Hontheim GbR

Aktiv im Leben: Alles über Elektromobile im neuen Ratgeber MOBITIPP

(19.07.2015) Elektromobile liegen voll im Trend. Sie sind leise, umweltfreundlich, einfach in der Bedienung und bescheren ihren Nutzern ein Höchstmaß an Mobilität und Lebensqualität. Das Angebot ist jedoch vielfältig und groß, außerdem bewegt man sich mit diesen Fahrzeugen im Straßenverkehr. Deshalb ergeben sich beim Kauf und Betrieb eines Elektromobils zahlreiche Fragen: Wie viele Räder brauche ich? Welche Geschwindigkeit ist die beste? Wann bezahlt die Krankenkasse den Scooter?...
Trinkflaschen Shop by Werkier

Thermotanka - Doppelwandige Isolierflasche

(18.07.2015) Bei all diesen sportlichen Betätigungen sollte man in jedem Fall richtige und ausreichende Getränke dabei haben. Auch im Alltag setzt sich die Mitnahme eines eigenen Getränks, das man selbst zu Hause zubereitet hat, immer mehr durch. Der eigene Kaffee oder Tee schmeckt eben einfach besser. Auch gesunde Smoothies gehören für viele Menschen zur bewussten Ernährung dazu. Ob bei Outdooraktivitäten oder im Arbeitsalltag, man benötigt für sein Getränk in jedem Fall eine...
Der Pressetherapeut

Mit voller Power Schmerzen ein für alle Mal in die Hölle schicken

(17.07.2015) Man kann es drehen und wenden wie man will. Schmerzen sind wahre Bastarde! Sie rauben uns den Schlaf und vor allem die Nerven. Sie kommen zu den ungünstigsten Augenblicken und Zeiten und vor allem gehen sie oftmals nicht wieder. Dank der Powerstrips von FGXPRESS, erhältlich auf http://www.gesundheit.fgxpress.com, lassen sich diese verdammten Schmerzen mit voller Power zum Teufel jagen. "Die Menschheit ist unser größtes Produkt und das einzige nachhaltige Element...
Katholische Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung

Vegane Ernährung auch während Mutter-Kind-Kur

(16.07.2015) Immer mehr Menschen ernähren sich vegan. Doch der konsequente Verzicht auf tierische Produkte macht es für Veganer nicht leicht, gesundheitlich notwendige Vorsorge- oder Rehamaßnahmen zu nutzen. Darum bieten spezialisierte Kliniken der Katholischen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung für die dreiwöchige Mutter-Kind-Kur auch veganes Essen an. "Wer sich vegan ernährt, soll nicht von so wichtigen Gesundheitsmaßnahmen ausgeschlossen sein", sagt Margot Jäger, Geschäftsführerin der KAG Müttergenesung in Freiburg. Anders als Vegetarier verzichten Veganer nicht nur auf Fleisch, sondern auf alle tierischen Produkte. Selbst Eier oder Honig stehen nicht auf ihrem Speiseplan. Vegane Ernährung ist für sie auch eine Philosophie, die sich während einer Mutter-Kind-Kur oder einer anderen...
M+S Siebert- Wellness

Die beste Bewegung für den Rücken

(16.07.2015) Hamburg den 16.7.2015 Die ursprüngliche Bewegungsweise des Menschen ist eine horizontale, wellenförmige Bewegung, in Form einer 8. Diese Spiralform ist die Ur-Form aller Bewegungsabläufe in der Natur. Die Doppel-Helix der DNA, die Spiralform der Uralge Spirulina, die horizontale Wirbelsäulenbewegung der Vierbeiner in Schritt und Trab, Kaulquappen, -als am Anfang einer Entwicklungskette stehend-, alle spiegeln diese UR-Bewegung, die in der gesamten Schöpfung zu...
tredition GmbH

Die unterschätzte Macht der Seele – aktuelles Sachbuch präsentiert eine ...

(16.07.2015) Wolfgang Issel ist Diplomphysiker und betreibt ein Ingenieurbüro für technische Neuentwicklungen. Er arbeitet seit Jahren im Bereich der Psychologie an einem neuen Gedankenmodell für die Verhaltensberechnung im Gehirn, das er in seinem Sachbuch "Die unterschätzte Macht der Seele" vorstellt. Sein Modell geht von einem seelischen Pegelstand aus: Zu erbringender Aufwand wird als Minderung, daraus erwachsender Erfolg als Zufluss dieses Pegels empfunden. Der sich aus...
best-price-dent GmbH

Remscheid / Solingen, Best-Price-Dent: Deutscher Zahnersatz zum Sparpreis!

(16.07.2015) Zahnersatz kann eine kostspielige Angelegenheit sein. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Doch es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann. Deshalb sollte man einen Preisvergleich machen. Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch...
best-price-dent GmbH

Trossingen / Villingen, Best-Price-Dent: Deutscher Zahnersatz zum Sparpreis!

(16.07.2015) Zahnersatz kann eine kostspielige Angelegenheit sein. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Doch es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann. Deshalb sollte man einen Preisvergleich machen. Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch...
best-price-dent GmbH

Wermelskirchen / Opladen, Best-Price-Dent: Deutscher Zahnersatz zum Sparpreis!

(15.07.2015) Zahnersatz kann eine kostspielige Angelegenheit sein. Das betrifft Gesetzlich-, Privat- und Zusatzversicherte gleichermaßen. Doch es gibt heute preiswerte Möglichkeiten und günstige Alternativen, mit denen man hohe Einsparungen beim Eigenanteil erzielen kann. Deshalb sollte man einen Preisvergleich machen. Wenn man bereits einen Heil-und Kostenplan hat, sollte man eine zweite Meinung einholen und die Zahnersatz Kosten vergleichen, um Geld zu sparen. Dazu raten auch...
Klinikum Ingolstadt GmbH

Klinikum Ingolstadt macht sich für Schlaganfallprävention stark:

(15.07.2015) Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Das Klinikum Ingolstadt engagiert sich aktiv für die Kampagne "Herzenssache Schlaganfall". Am Donnerstag, 23.07.2015, von 10 bis 16 Uhr, steht der Oberarzt der Neurologischen Klinik, Dr. Rainer Dabitz, in Ingolstadt, am Rathausplatz, am Infobus für Fragen rund ums Thema Schlaganfall zur Verfügung. Der Schlaganfall ist nach Krebs- und Herzerkrankungen die dritthäufigste Todesursache in Deutschland.1 Jährlich erleiden hierzulande rund 270.000 Menschen einen Schlaganfall.2 Dabei könnten sich 50 bis 70 Prozent aller Schlaganfall-Erkrankungen durch gezielte Vorsorgemaßnahmen und die Förderung einer gesunden Lebensweise verhindern lassen.3 Die von Boehringer Ingelheim initiierte und in...

 

Seite:    1  154  231  269  288  298  303  305  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  329  331  336  345  364  401  476  625