Aktuelle Pressemitteilungen: Gesundheitswesen/Wellness


Gesundheitswesen/Wellness

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Reha-Med Europe GmbH

Mit Power: Völlig neue Elektrorollstühle von TA Systems in Deutschland

(08.03.2016) Das schlägt ein wie eine Bombe: Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit hat ein dänischer Tüftler Elektrorollstühle entwickelt, die keinen Qualitätsvergleich zu scheuen brauchen. Im Gegenteil! Einige Ausstattungsmerkmale sind einzigartig und bei Rollstuhlfahrern heiß begehrt. Das Dortmunder Unternehmen Rehamed hat diese technischen Wunderwerke von TA-Service nach Deutschland geholt und rollt jetzt den Markt auf. Selbst Experten hätten nicht für möglich gehalten,...
Margot Schmitt Haar-Cosmetic Spezial GmbH

Haar- und Kopfhautcreme mit Süßgras von Margot Schmitt

(08.03.2016) Trockene, gereizte Kopfhaut und sprödes Haar - die Haar & Kopfhautcreme von Margot Schmitt lindert Irritationen der beanspruchten Kopfhaut, spendet dringend benötigte Feuchtigkeit und beruhigt nachhaltig. Juckreiz und Rötungen werden so reduziert - die Kopfhaut regeneriert sich. Wichtigster Bestandteil der Rezeptur ist das Süßgras: Es gilt als Geheimtipp für kräftige und schöne Haare und vor allem für gesunde Kopfhaut. Dank der wertvollen Inhaltsstoffe wie...
Tattoo Laser Team

Das Tattoo - nicht mehr für die Ewigkeit

(08.03.2016) Das Tattoo Laser Team in Dormagen ist spezialisiert auf die Entfernung und Aufhellungen von Tattoos, Permanent Make-Up und Pigment- und Altersflecken. Es werden ausschließlich Behandlungen zur Pigmententfernung durchgeführt. Durch diese Unabhängigkeit von Kosmetik- oder Tattoostudios ist eine optimale Beratung und Behandlung möglich. Die regelmäßige Fort- und Weiterbildung, gepaart mit jahrelanger Erfahrung gewährleisten beste Ergebnisse. Zwischenzeitlich...
Dr. med. dent. Christine Roth

Schmerzfrei in den Frühling!

(08.03.2016) Viele Menschen leiden unter Schmerzen, deren Ursache nie ganz geklärt werden kann. Zu den häufigsten Schmerzen dieser Art zählen plötzlich auftretender Kopfschmerz, Verspannungsschmerz im Nacken und in den Schultern sowie Ohrenschmerzen. Sehr oft tauchen diese Schmerzen bei Wetterwechseln auf, vor allem, wenn es plötzlich kälter wird, doch auch bei Stress oder psychischen Belastungen kommen und gehen die Schmerzen anscheinend, wie sie wollen. Dr. med. dent....
tredition GmbH

Bach-Blüten-Therapie - die Anfänge und Entwicklungen eines ganzheitlichen ...

(07.03.2016) Die Bach-Blüten-Therapie ist ein einzigartiges und vollständiges Therapie-Modell. Tanja Katsis zeigt in ihrer Publikation auf, dass die Bach-Blüten-Therapie keine "Arzneimittel-gegen-Krankheit-oder-Symptome-Therapie" ist, sondern auf einem vollkommenen, einzigartigen Heilungsprinzip beruht. Im weitesten Sinne kann die Bach-Blüten-Therapie als eine Regulations- und Umstimmungstherapie verstanden werden. 1925 veröffentlichte Dr. Edward Bach seine Forschungsergebnisse...
-

Exklusivinterview mit Martin Schneider: Das Leben eines der erfolgreichsten ...

(07.03.2016) 1. Was sind Ihre persönlichen Ziele? Mein größtes Ziel ist es, vollkommen unabhängig zu sein und mein Leben nicht nur in vollen Zügen zu genießen, sondern mich noch mehr anderen zu widmen. Des Weiteren werde ich mit meiner Familie eine Weltreise machen und jeden meiner Geschäftspartner mitnehmen, wenn wir den Hauptsitz des Unternehmens in den USA besichtigen. Es ist mein Ziel, meine Träume verwirklicht zu haben, um die anderer zu erfüllen. 2. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Ich verbringe Zeit mit meiner Familie, Freunden und Bekannten, gehe meinen Hobbies nach und genieße mein Leben in vollen Zügen. Auch gehe ich meinen Ehrenämtern nach, singe u.a. in einem Chor, bin auf Veranstaltungen, gehe tanzen und vieles mehr. Ich habe sehr viel Freizeit trotz meiner Tätigkeit ,...
Apotheken-Anbieter.de

Die Flüchtlingskrise im Gesundheitssystem

(06.03.2016) Im vergangenen Jahr kamen etwa eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, für dieses Jahr werden um die 500.000 erwartet. Viele von ihnen sind nicht gesund, bringen Krankheiten mit und lassen sich in Deutschland behandeln. Brisant dabei sind die Fragen, wie die Gesundheitsversorgung der Migranten finanziert wird und welche gesundheitlichen Konsequenzen auf die deutsche Bevölkerung zukommen. Denn diese ist momentan sehr verunsichert. Zum einen besteht die Angst vor...
S&P Unternehmerforum GmbH

Recruiting Erfolg - Professionelle Interviews führen

(06.03.2016) Unser Seminar schult Sie in den Bereichen Personalauswahl und Bewerberinterviews. > Techniken und Tools für den erfolgreichen Interviewleitfaden > Typische Wahrnehmungsprobleme und Beurteilungsfehler vermeiden > Mit Taktikern, Märchenerzählern und Schüchternen gekonnt umgehen - Schwierige Situationen im Auswahlgespräch souverän lösen > Vertiefend Nachfragen, anstatt oberflächlich ein Gespräch zu führen - Fragestrategien und Fragetechniken gezielt einsetzen...
Isidor GmbH und Co KG

Romantik für Zwei - Champagner im Holzpool

(05.03.2016) Winterurlaub ist zu einem Gutteil Sporturlaub - man fährt zum Skilaufen, Langlaufen oder Schneeschuhwandern. Die meisten Urlaubsgäste wollen aber neben dem sportlichen Erlebnis auch einen Wellnessbereich im Angebot, der keine Wünsche offen lässt. Hotels der gehobenen Klasse kommen ohne Hallenbad, Saunabereich und exklusive Ruhezonen nicht mehr aus. Der neueste Trend sind Angebote für Paare, die aus der Hektik des Alltags ausbrechen wollen und wieder erleben wollen,...
Werner Sperber, Personalvermittlung s.r.o.

Übergangspflege zuhause nach Krankenhausaufenthalt

(04.03.2016) Eine seit Jahren kritisierte Versorgungslücke wurde mit dem neuen Krankenhausstrukturgesetz zum 1. Januar 2016 geschlossen: Nun haben erstmals auch Patienten ohne Pflegestufe einen Anspruch auf Pflege. Es besteht die Möglichkeit diese Hilfe in einem Pflegeheim oder auch in den eigenen vier Wänden wahrzunehmen. Anspruch bei Krankenhausaufenthalt oder auch bei einem ambulanten Eingriff Voraussetzung für den Anspruch auf Übergangspflege ist, dass weitere im Haushalt des Patienten lebende Personen den Patienten nicht im erforderlichen Umfang pflegen und hauswirtschaftlich versorgen können - oder der Patient schlichtweg alleine im Haushalt lebt. Zusätzlich muss eine schwere Krankheit oder eine akute Verschlimmerung einer Krankheit vorliegen - insbesondere nach einem...

 

Seite:    1  150  225  262  281  290  295  297  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  321  324  330  341  363  408  498  677