Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Wozu braucht ein Reinigungsunternehmen einen Objektauditor?

Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden durch Objektaudits.

Wie Sie Normen und Verträge in der Gebäudereinigung richtig auditieren

Internationale Normen und Vertragstexte haben es meistens in sich. Mit dieser Art von Texten wird man in der Regel nicht täglich konfrontiert; umso wichtiger ist es jedoch, diese im "Ernstfall" korrekt interpretieren zu können.

Im Seminar "Objektaudit als Führungsinstrument" widmen sich die erfahrenen Seminarleiter Edith Karl und Rudolf Pusterhofer von PowerManagement unter anderem dieser Thematik. Neben der gezielten Vorbereitung auf Objektaudits werden spezielle Hinweise auf die geltenden Normen für die Reinigungsbranche eingebracht. Die Seminarteilnehmer bekommen dadurch mehr Sicherheit beim Lesen und Verstehen von internationalen Vertragsanforderungen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das gemeinsame Erarbeiten von Fragen, mit denen Objektaudits zielgerichtet durchgeführt werden können. Dank dieser Fragen kann die geleistete Arbeit in den Reinigungsobjekten gezielt überprüft werden. Eine professionelle Vorgehensweise bei Objektaudits vermittelt sowohl Kunden als auch Mitarbeitern Sicherheit und Zuverlässigkeit.

"Ich weiß jetzt worauf ich achten muss. Ich mache die Audits sehr gerne. Es freut mich, dass ich viele Objekte für Audits bekommen habe. Ich arbeite jetzt in der Planung, Organisation und als Auditor. Das macht mir viel Freude. Die Objektleiter bzw. Servicemanager erleben meine Audits als Hilfe. Die Kunden vertrauen uns, sie gehen kaum noch mit bei den Audits, weil sie mit uns so zufrieden sind" erzählt Seminarabsolvent Erkan Akim.

Das nächste Seminar findet vom 4.-6. März 14 in Wien statt.

Ein detailliertes Programm laden Sie hier
http://bit.ly/18AyElk
Mehr dazu finden Sie unter:
http://www.objektauditor.com


Einverständniserklärung:
"Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unseren Blog http://www.ausderpraxis.eu auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden."