Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Wildclematis 'St.Violetta' erstrahlt in einem satten Violett

Wildclematis  St. Violetta von LANDGEFÜHL®

LANDGEFÜHL®-Sorte verbreitet ländliches Erscheinungsbild

Die Wildclematis 'St. Violetta' (Clematis) zeichnet sich besonders durch die wunderschönen, großen Blüten aus, die in einem satten Violett erstrahlen. Diese richten sich in alle Himmelsrichtungen und verschönern jeden Garten. Sie blüht länger als alle anderen ihrer verwandten Sorten.

In Europa wurde die Clematis viticella bereits Anfang des 13. Jahrhunderts beschrieben. Ihre weitgeöffneten Blüten zeigen sich in einer einzigartigen Größe: Sie erreichen einen Durchmesser von 6 bis 8 cm.

Die sommergrüne Wildclematis klettert an Gartenbögen, Rankgitter & Pergolen empor. Mit ihrem wilden Wuchs verbreitet sie ein ländliches Erscheinungsbild. An Mauern wächst sie überhängend und bringt eine natürliche Atmosphäre in den Garten.

Die gut frostharte Rankpflanze ist anspruchslos und pflegeleicht. Sie wächst gern an warmen, sonnigen bis halbschattigen Standorten. Nach einem Rückschnitt im Frühjahr kann man sich jedes Jahr an der Pracht der Blüten erfreuen.

Wie diese Kletterpflanzen-Besonderheit überzeugen auch alle anderen Pflanzen aus dem LANDGEFÜHL®-Sortiment mit ihrer hervorragenden Qualität und einzigartigem Zusatznutzen. Großmutter würde sagen: "Wie früher, nur noch besser!" Jede einzelne Pflanze wird in Deutschland sorgfältig in Handarbeit kultiviert. Über die jeweilige Unikatnummer ist es sogar möglich, die genaue Herkunft jeder Pflanze kennenzulernen - samt Namen und Foto des Gärtners. Detaillierte Pflanzenbeschreibungen und leckere Rezepte runden den Service von LANDGEFÜHL® ab: Denn es ist einfach gut, jede Pflanze im eigenen Garten mit all ihren schönen Facetten zu kennen.
weitere Informationen: www.land-gefuehl.de

Zusatzinformationen:

Steckbrief

Name: Wildclematis 'St. Violetta'
Botanischer Name: Clematis viticella
Standort: sonnig bis halbschattig
Blätter: grün, eiförmig
Blütenfarbe: satt violett
Blütezeit: Juli-Oktober
Höhe: 300-400 cm
Nutzung: Zierpflanze, Gartenbogenbepflanzung
Im Gartencenter: Mai-Juni
Bezugsquellen: www.land-gefuehl.de

Herkunft

Die Wildclematis 'St. Violetta' entwickelt ihre ersten Wurzeln im Mai/Juni, direkt nachdem die besten Triebe von einer Mutterpflanze in die Erde gesetzt wurden. Nach einem Winter in dem sich Heiko aus Bad Zwischenahn sehr fürsorglich um die Jungpflanzen gekümmert hat, werden die Wildclematis von den großen Kisten in die LANDGEFÜHL®-Töpfe umgesiedelt.

Und dann: ab nach draußen! Damit sie groß und stark werden, erhalten die Clematis erst einen Rückschnitt und dann eine Wachstumsstütze. Kurz darauf steht die 'St. Violetta' im Gartencenter und wartet darauf Ihren Garten mit den tief violetten Blüten von Juli bis September zu verschönern.