Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Wie finde ich das richtige Tor für mein Gebäude?

Beim Bau einer Produktionsstätte, einer Lagerhalle oder einem anderen Industrie- oder Logistikgebäude stellt sich zwingend auch die Frage nach passenden Tür- und Torlösungen.

Die individuellen Arbeitsprozesse erfordern oftmals ganz spezielle Toranlagen, die in Optik, Funktionalität und Größe genau auf die Betriebsabläufe im Unternehmen abgestimmt sind.

Diese Fragen sollten Sie sich vorm Kauf eines Industrietores stellen:

• Wie groß soll das Tor sein?
• Welche Möglichkeiten bietet das Gebäude?
• Ist ggf. Platz für ein aufschwingendes Tor vorhanden?
• Welches Design passt zum Rest des Gebäudes und zum Unternehmen?
• Wie oft und für welche Abläufe soll das Tor benutzt werden?
• Soll das Tor zum Personen- oder Warenverkehr oder für beides verwendet werden?
• Ist ein Tor mit Fenstern für mehr Tageslichteinfall sinnvoll?
• Welchen Witterungsverhältnissen wird das Tor ausgesetzt sein?

Die flexible Torlösung für alle Anforderungen: das Sektionaltor

Das Sektionaltor ist die vielseitige Lösung im Bereich der Industrietore. Diese Torvariante ist sowohl in sehr kleinen Größen als auch Dimensionen bis zu 8x8 Metern konstruierbar, eignet sich also perfekt zur Gestaltung verschiedenster Eingangsbereiche. Die einzigartige Bauweise von Sektionaltoren bietet viele unterschiedliche Gestaltungmöglichkeiten, ähnlich einem Mix-&-Match-Prinzip. So können schlichte Paneele mit lichtdurchlässigen Fenstersektionen beliebig kombiniert werden. Durch den Einsatz von Fensterpaneelen gelangt Tageslicht auch durch das geschlossene Tor ins Halleninnere, was zu einer positiven Arbeitsatmosphäre beiträgt.

Soll ein Tor sowohl für den Personen- als auch für den Warenverkehr genutzt werden, gibt es die Möglichkeit ein Sektionaltor mit einer Schlupftür im Tor oder mit einer Gehtür neben dem eigentlichen Tor auszustatten. So können Verschleißerscheinungen durch Öffnen und Schließen des Tores auf ein Minimum reduziert werden. Beim kurzen Öffnen einer Tür geht außerdem weniger Heizenergie nach draußen verloren als beim Öffnen des gesamten Tores, da der Zeitfaktor hier deutlich länger ist. Eine zusätzliche Tür stellt zudem ein geringeres Sicherheitsrisiko dar als der Zugang mittels eines schweren Metalltors.

Das Sektionaltor als platzsparende Torvariante

Sektionaltore bestehen nicht aus einer großen Torfläche, sondern aus mehreren mit Gelenken aneinandergefügten Sektionen. Durch diese Konstruktionsweise kann das Tor bei Öffnung platzsparend an die Decke gleiten und bietet damit maximal viel Platz im Eingangsbereich. Ein Sektionaltor braucht also anders als Kipp-, Flügel- oder Schwingtore keinen zusätzlichen Raum zum Öffnen, und bietet effektive Nutzung auf kleinem Raum, ohne dabei die Toröffnung einzuschränken.

Auch die Wahl der passenden Farbe kann dazu beitragen, dass das Tor sich optisch besser in seine Umgebung einfügt. Ein helles Tor zu weißen Außenwänden ist weit weniger auffällig als ein schwarz lackiertes Modell. Auch die Gestaltung des Torblattes in den Unternehmensfarben ist denkbar.

Sektionaltore sind in vielen Farben erhältlich, so überzeugen sie nicht nur durch Funktionalität, sondern auch in ihrer Optik auf ganzer Linie.

Kostengünstige Reparatur von Sektionaltoren

Sollte es im Lauf der Zeit zu Abnutzungserscheinungen oder Anfahrschäden an einzelnen Paneelen kommen, ist die Reparatur - und besonders das Auswechseln einzelner Sektionen des Tores - vergleichsweise günstig umsetzbar. Bei Toren, die mit nur einem großen Torblatt ausgestattet sind, muss selbst, wenn nur ein kleiner Teil des Tores beschädigt ist, meist das gesamte Torblatt ersetzt werden, was Sie teuer zu stehen kommt. Bei Sektionaltoren hingegen müssen nur einzelne, beschädigte Sektionen ausgetauscht werden, was deutlich preisgünstiger ist und auch schneller repariert werden kann. Professionelle Hersteller wie ASSA ABLOY Entrance Systems verwenden zur Herstellung ihrer Tür- und Torprodukte ausschließlich Materialien von höchster Qualität, die sich durch ihre Langlebigkeit auszeichnen und jeglichen Witterungsverhältnissen trotzen. Hochwertige Torlösungen sind außerdem so konstruiert, dass die typischen Verschleißteile schnell und preiswert ersetzt werden können. Für mehr Informationen zu den Sektionaltoren von ASSA ABLOY Entrance Systems hier klicken. Ein Sektionaltor sollte außerdem in regelmäßigen Abständen vorschriftsmäßig durch kompetentes Personal, also ausschließlich erfahrene Servicetechniker, gewartet werden. Bei diesen Überprüfungsterminen wird sichergestellt, dass das Tor einwandfrei funktioniert und kein Sicherheitsrisiko für Mitarbeiter und Lieferanten darstellt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.