Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Wärmepumpen als zukunftssicheres Heizsystem

Neudorfer - Ihr Spezialist für Wärempumpen und Solartechnik

Auf dem Weg zur richtigen Heizung für den Neubau kommen viele Fragen auf. Angefangen bei den gesetzlichen Grundlagen bis hin zur passenden Heiztechnik - Entscheidungen mit langfristigen Auswirkungen.

Bevor es um die Frage geht, ob eine Biomasse-, eine Pelletsheizung oder Wärmepumpen als Heizsystem im Neubau dienen werden, müssen einige rechtliche Grundbedingungen für Neubauten erfüllt sein. Danach stehen frisch gebackene Bauherren vor der Qual der Wahl, welche Heiztechnik die passende für sie ist. Steigende Kosten für Heizöl, Kohle, Holz und Gas lassen das Interesse an günstigeren und umweltschonenden Alternativlösungen steigen.

Eine ganz besondere Alternative stellt die Nutzung von Umweltwärme in Form von Wärmepumpen dar. Wärmepumpen sind energieeffizient, innovativ und stellen richtungsweisende Heizlösungen dar. Sie können sowohl zur Beheizung als auch zur Warmwasserbereitstellung genutzt werden und schonen zudem knapper werdende Ressourcen, denn die unterschiedlichen Ausführungen nutzen die Energie der Sonne, Wasser und/oder Luft. Egal welche Variante gewählt wird, durch die Nutzung von Umweltwärme können Heizkosten durch ein zukunftssicheres Heizsystem minimiert werden.

Die modernen Wärmepumpen passen perfekt in ein Passivhaussystem oder in ein Niedrigenergiekonzept. Ein weiterer Vorteil der Wärmepumpen ist die platzsparende Technik, die keinen Lagerraum wie etwa für Öltanks oder Pellets benötigt. Zudem sind Wärmepumpen extrem wartungsarm. Egal, ob nun Neubau oder Sanierung: wer Interesse an einer Wärmepumpe oder bedarfsgerechten Gesamtlösung hat, wendet sich am besten an den Experten für moderne, praktische und kostensparende Heizsysteme. Nähere Informationen finden Interessenten zum Beispiel auf der Website alois-neudorfer.at.