Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Tonality macht Druck

Mit den bedruckten Estrichziegeln von Tonality lassen sich Fußböden mit unverkennbarem Design realisieren. Foto: Tonality

Fassadenelemente und Designestrich aus High-end-Keramik mit anspruchsvoller Optik

Mit bedruckten keramischen Elementen für den Einsatz bei Fassaden und als Designestrich bietet die Tonality GmbH (Leipfinger-Bader) eine gleichermaßen außergewöhnliche wie individuelle Gestaltungsmöglichkeit. Hierfür stellt das Unternehmen unterschiedliche Motive zur Auswahl. Sie verleihen Bauwerken innen und außen eine ansprechende Optik, die über die gesamte Lebensdauer erhalten bleibt. Denn die bedruckten Keramikelemente sind robust und beständig gegenüber äußeren Einflüssen.

Neue Möglichkeiten für die Fassaden- und Fußbodengestaltung: Neben keramischen Elementen mit unterschiedlichen Oberflächen und Farben umfasst das Tonality-Produktportfolio auch bedruckte Produkte. Mit ihnen lassen sich unverkennbare, anspruchsvolle Gebäudehüllen und Fußböden realisieren. In diesem Kontext stehen verschiedene Motive zur Auswahl, die sich auf alle glasierten Oberflächen drucken lassen - sowohl auf profilierten als auch glatten Keramikelementen. Der dabei verfügbare Farbraum ist vom jeweiligen Untergrund abhängig. Denn dieser beeinflusst unter anderem die Intensität oder auch den Tonwert des Druckes. Letzterer wird daher oftmals auf einer weißen Basis vorgenommen, da das Farbspektrum hierbei am größten ist.

Designdruck auf Keramikelemente
Die Motive werden mit einem Designdrucker aufgetragen, der sich in einer Klimakammer mit konstanten Temperaturen befindet. Verwendet werden dazu spezielle keramische Farbpigmente, die mit einer flüssigen Komponente vermengt sind. Damit lässt sich eine vielfältige Farbpalette kreieren. Für die einzelnen Drucktinten kommen mehrere festinstallierte Druckköpfe zum Einsatz. Unter diesen laufen die keramischen Elemente während des Druckvorgangs synchron durch.

Funktionalität und Design vereint
Neben einem einzigartigen Design überzeugen die bedruckte Fassadenbekleidung und die Designestrichziegel aus High-end-Keramik in puncto Robustheit und Langlebigkeit. Durch das Sinterbrandverfahren erhalten sie zudem ihre charakteristischen Eigenschaften - wie zum Beispiel den wirksamen Graffitischutz. Hierbei werden die Keramikkörper bei Temperaturen von über 1.200 Grad Celsius gebrannt. Dadurch werden die Produkte besonders witterungs- und säurebeständig.

Die Vielfalt an Motiven, Farben, Oberflächen und Formaten eröffnet Architekten, Planern und Bauherren viele Möglichkeiten für die Realisierung sowohl einer hochwertigen Gebäudehülle als auch eines sichtbaren Trockenestrichs. Somit sorgen die keramischen Fassaden- und Trockenestrichelemente von Tonality nicht nur für eine ansprechende Gebäudeoptik, sondern bieten auch einen verlässlichen Schutz vor äußeren Einflüssen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.tonality.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.