Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

SWE Südwestenergie GmbH bietet Energieträger aus Holz - mit SWE Holzpellets...

pellets pforzheim,swe pforzheim,südwestenergie pforzheim,swe südwestenergie,günstige holzpellets pforzheim,henrik schäfer,pellets

Einer der größten Wärmelieferanten in Baden-Württemberg bietet CO² neutrales Heizen mit SWE Holzpellets. Die SWE Südwestenergie GmbH ist an 11 Standorten in Baden-Württemberg vertreten.

Pellets lassen sich beim Verbrennungsvorgang einfach und genau dosieren. So werden hervorragende Abgaswerte erzielt. Außerdem verbrennt der nachwachsende Rohstoff CO²-neutral. Das beim Heizen freigesetzte CO² entspricht dabei der Menge, die der Baum während seines Wachstums gespeichert hat. Dies ist besonders wichtig, da CO² als einer der Hauptverursacher des Treibhauseffektes gilt. Doch nicht nur das. Mit Pellets als heimisches Produkt aus Biomasse das auch noch nachwächst ist Ihre Versorgung auch in Zukunft garantiert! Übrigens: konstante Brennstoffpreise und staatliche Förderung machen das Heizen mit Pellets auch finanziell immer attraktiver.

"Bei Pellets gibt es hohe Qualitätsunterschiede, wir bieten Ihnen mit unseren SWE-Holzpellets optimalste Ergebnisse bei niedrigen Emissionen" informiert Henrik Schäfer - Geschäftsführer der SWE Südwestenergie GmbH.

Seit 2010 gibt es eine neue Normierung für Pellets: Die EU Norm EN 14961-2, kurz genannt ENplus. Diese löst die bisher gültige DIN-Norm ab. Das neue Siegel ENplus für Holzpellets kontrolliert die gesamte Bereitstellungskette von der Herstellung bis zur Anlieferung beim Endkunden und bietet damit eine hohe Qualitätssicherheit und umfassende Transparenz. Mit strengeren Grenzwerten als bisher sorgt das Zertifikat für die Kontrolle und Kennzeichnung von Premiumpellets. Die SWE-Holzpellets garantieren Ihnen mit dem Qualitätssiegel ENplus möglichst geringe Emissionen und ein störungsfreies Heizen bei gleichzeitig hohem Brennwert.
Bequem und einfach bietet SWE Südwestenergie GmbH interessante Wärmelösungen.

Die Lieferung erfolgt im speziell ausgestatteten Silofahrzeug mit Wiegesystem und Vorrichtung zur Staubabsaugung. "Wir bieten unseren Pellets-Kunden umfangreiche Dienstleistungen und einen kompetenten Lieferservice" berichtet Henrik Schäfer von SWE Südwestenergie GmbH.

Speziell für Pellets gibt es interessante staatliche Fördermöglichkeiten. Zuschüsse werden nur für Anlagen mit einer Nennwärmeleistung von mindestens 8 und maximal 100 kW sowie einem Kesselwirkungsgrad von mindestens 88% gewährt. Der Zuschuss beträgt 60 Euro je kW errichteter installierter Nennwärmeleistung, mindestens jedoch 1.700 Euro bei Anlagen mit einem Kesselwirkungsgrad von mindestens 90%. Nähere aktuelle Informationen erhalten Sie unter www.bafa.de.

Weitere Informationen erhalten interessierte Privat- und Geschäftskunden unter www.suedwestenergie.de oder kostenfrei telefonisch unter 0800 7 93 37 33.