Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Stimmungsvoll von der Wurzel bis zur Krone

Licht von Klein setzt durch atmosphärische Beleuchtungskonzepte auch Bäume einzigartig in Szene. Bild: Licht von Klein

Licht von Klein setzt durch die richtige Beleuchtung auch Bäume im Garten perfekt in Szene

Sie vermitteln Ruhe und Geborgenheit, dienen als Sichtschutz und spenden an heißen Sommertagen wohltuenden Schatten – Bäume im Garten bieten viele Vorteile. Doch wie bezieht man sie in die Gartengestaltung mit ein? Welche Pflanzen eignen sich, damit es auch am Fuß eines Baumes nicht kahl aussieht? Licht- und Gartenspezialist Günter Klein von Licht von Klein aus Bergisch Gladbach weiß, wie sich Bäume für ein tolles Garten-Gesamtbild optimal nutzen lassen.

"Unter vielen Gartenbäumen ist es meist schattig und trocken", so der erfahrene Experte. "Flach wurzelnde Bäume wie Fichte oder Birke machen es ihren Nachbarn noch schwerer, denn sie entziehen dem Boden viel Wasser." Wer einen Baum besonders in Szene setzen möchte, kann zum Beispiel ein Beet rundherum anlegen. Dabei sollte jedoch möglichst nur eine Bodendecker-Art mit zwölf bis 18 Stück pro Quadratmeter gepflanzt werden, denn haben diese Fuß gefasst, können sie alle paar Jahre geteilt werden.

Farne, verschiedene Ziergräser und Schattenstauden wie Nieswurz, Storchschnabel oder Wald-Scheinmohn sind an waldartige Bodenverhältnisse gewöhnt und eignen sich deshalb sehr gut für die Unterpflanzung von Bäumen. Aber auch Astilbe, Purpurglöckchen, Fingerhut, Sterndolde, Golderdbeere, Buschwindröschen oder Kaukasus-Vergissmeinnicht sorgen für einen tollen Blickfang rund um den Stamm. "Vor dem Bepflanzen muss der Boden aber von jeglichem Bewuchs befreit werden", weiß Günter Klein. Um in der Nähe des Stammes die Wurzeln nicht zu beschädigen, sollte statt mit Hacke und Spaten lieber mit Handgeräten gearbeitet werden.

Mit der richtigen Planung kann so der Boden rings um die Bäume das ganze Jahr über farbenfroh inszeniert werden. Und mit einer ausgeklügelten Beleuchtung der Bäume haben Gartenbesitzer auch in den Abendstunden oder in der dunklen Jahreszeit mehr Freude an ihren Pflanzen. Günter Klein entwickelt dafür passgenaue Konzepte, mit denen moderne LED-Leuchten so geschickt angebracht werden, dass die Bäume ganz von selbst in einem geheimnisvollen Licht zu erstrahlen scheinen. Ob von unten angestrahlt oder zwischen den Ästen leuchtend – durch die gut geplante Beleuchtung erhält der Garten immer eine einzigartige Atmosphäre, die sich auf Wunsch sogar individuell per Smartphone oder Tablet steuern lässt. "So wird der Garten das ganze Jahr über zum Erlebnis", verspricht Günter Klein.

Zahlreiche Beispiele zu stimmungsvoller Beleuchtung für den Garten, mehr Informationen zu den Leistungen von Günter Klein im Bereich Gartenbeleuchtung und vieles mehr finden Interessenten auf http://www.licht-von-klein.de.