Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

STANLEY: Ausbau und Upgrade 18,0-Volt-Sortiment

Das Multifunktionswerkzeug FMC710D2 bietet bei Ausbau-, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Neu: oszillierendes Multitool, Bohrschrauber, Winkelschleifer und Stichsäge / Mit 2,0- bzw. 4,0-Ah-Akku / Zweitakku im Lieferumfang für unterbrechungsfreies Arbeiten

Stanley hat jetzt sein Angebot an 18,0-Volt-Werkzeugen um ein oszillie¬rendes Multitool und einen Bohrschrauber mit 2,0-Ah-Akku sowie einen Winkelschleifer und eine Stichsäge mit 4,0-Ah-Akku erweitert, alle jeweils mit einem zweiten Akku im Lieferumfang. Mit glasfaserverstärktem Gehäuse und Hochleistungsmotor sind die Neuen für den Dauereinsatz auf Baustellen prädestiniert. Zusätzlich rüstet Stanley das bestehende 18,0-Volt-Sortiment mit derzeit 1,5 Ah bis Jahresende auf 2,0 auf – bei unverändertem Preis. Die 18,0-Volt-Akkus sind innerhalb des neuen Sortiments kompatibel, alle neuen 18,0-Volt-Geräte sind ab Herbst auch ohne Akku und Ladegerät erhältlich.

Multifunktionswerkzeug: Laufruhig bei hoher Abtragsleistung
Mit einem stufenlos regulierbaren Drehzahlbereich von 8.000-18.000 U/min deckt das neue oszillierende Multifunktionswerkzeug FMC710D2 von Stanley alle Anwendungen von Schleifen, Sägen und Raspeln bis Polieren von Stein und Metall im oberen Drehzahlbereich und Polieren von Lack im unteren ab. Das im Lieferumfang enthaltene 20-teilige Zubehör und ein Adapter für Zubehör anderer Hersteller bieten die passenden Aufsätze für diese Anwendungen. Gewechselt werden sie werkzeuglos mittels patentierten Schnellspannsystems. Der große Oszillationswinkel von 3,0° resultiert in einer hohen Abtragleistung ohne viel Druck. Dennoch arbeitet dieses Multifunktionswerkzeug auch bei hohen Schwingzahlen laufruhig und rückschlagfrei. Mit 1,2 kg, großflächigen Griffgummierungen, leicht zugänglichem Schiebeschalter und integriertem LED-Arbeitslicht ist das 18,0-Volt-Gerät leicht zu handhaben.

Bohrschrauber: Kraftvoll für hohe Bohrkapazitäten
Ebenfalls mit 2,0-Ah-Akku ausgestattet ist der neue 2-Gang-Bohrschrauber FMC600D2. Je nach Material und Anwendung können die Drehzahl von 0-400 bzw. 0-1.600 U/min und das Drehmoment über 24 Stufen vorgewählt werden. Mit einem maximalen Drehmoment von 48 Nm erzielt er einen schnellen Arbeitsfortschritt und Bohrkapazitäten von 38 mm in Holz und 13 mm in Metall. Der mitgelieferte Ersatzakku (2,0 Ah) ermöglicht unterbrechungsfreies Arbeiten. Nach Entladung sind die Akkus dank 1-Stunden-Ladegerät schnell wieder einsatzbereit. Arbeitserleichterung verschaffen das geringe Gerätegewicht, großflächige Griffgummierungen, LED-Arbeitslicht und das einteilige Metall-Schnellspannfutter (für Bohrerschäfte bis Ø 13 mm) mit automatischer Spindelarretierung, das sich einhändig öffnen und schließen lässt.

Winkelschleifer: Kompakt für Überkopf-Arbeiten
Das bestehende Sortiment an kabelgeführten Winkelschleifern ergänzt Stanley um das 18,0-Volt-Modell FMC761M2. Ausgestattet mit zwei 4,0-Ah-Akkus und einem thermisch belastbaren Hochleistungsmotor, der eine Leerlaufdrehzahl von 8.500 min-1 zur Verfügung stellt, erzielt er hohe Schnittleistungen über eine lange Laufzeit. Mit seiner 125-mm-Scheibe und M14-Standardspindel mit Arretierung für alle konventionellen Trenn-, Schrupp-, und Schleifscheiben ist er ideal zum Trennen von Fliesen, Ablängen von Rohren oder das Bearbeiten von Stahl- und Aluminiumprofilen. Beim Arbeiten entstehende Hitze wird über das Metallgehäuse abgeleitet, und zuverlässigen Schutz vor Funkenflug bietet die Schutzhaube, die sich mittels Schnellverstellung werkzeuglos einstellen lässt. Aufgrund des flachen Getriebegehäuses, 3-fach verstellbaren Zweithandgriffs und geringen Gewichts lässt sich mit diesem Winkelschleifer selbst unter beengten Platzverhältnissen, auf Leitern und Gerüsten, auch über Kopf ermüdungsarm arbeiten.

Stichsäge: Kurvengängig auch an engen Stellen
Die vierte neue 18,0-Volt-Maschine im Bunde ist die Stichsäge FME650M2 mit zwei 4,0-Ah-Akkus für lange Laufzeiten. Damit sich unterschiedliche Materialien präzise und ausrissfrei sägen lassen, sind die Geschwindigkeit von 0-2.500 H/min stufenlos und der Pendelhub bis max. 19 mm dreistufig variierbar. Die stufenlose Gasgebefunktion ist auch für präzises Ansägen und Eintauchschnitte ideal. In Holz erreicht die FME650M2 eine Schnitttiefe bis 85 mm, in Aluminium bis 12 mm und in Stahl bis 8 mm. Für präzises und sauberes Arbeiten lässt sich eine Späne-Blasfunktion zuschalten und beim Schneiden von Massivholz oder beschichtetem Plattenmaterial ein Splitterschutz auf die Grundplatte setzen. Als arbeitserleichternd erweisen sich auch der werkzeuglose Sägeblattwechsel (U- und T-Aufnahme) und die stufenlose Sägeschuhverstellung für Schrägschnitte bis 45°. Das ergonomische Design und die großflächigen Griffgummierungen garantieren eine perfekte Handhabung und Kurvengängigkeit auch an engen Stellen.

Sortiment: Upgrade zum unveränderten Preis
Auch das bestehende 18,0-Volt-Sortiment wird bis Jahresende durch Nachfolgegeräte mit jeweils zwei 2,0- statt bisher 1,5-Ah-Akkus ausgestattet – bei unverändertem Preis. Bereits seit Juni gibt es den Schlagschrauber FMC645D2 und die Säbelsäge FMC675D2 mit jeweils 2,0-Ah-Akkus für je EUR 249,99. Die Akkus sind zwischen allen 18,0-Volt-Geräten dieser Maschinengeneration austauschbar und auch einzeln erhältlich: FMC687L (2,0 Ah) für EUR 89,99 und FMC688L (4,0 Ah) für EUR 119,99 (jeweils UVP inkl. MwSt.). Ab Herbst werden alle Maschinen aus dem 18,0-Volt-Sortiment auch ohne Akku und Ladegerät angeboten. Schon jetzt gibt es die LED-Arbeitsleuchte FMC705B (EUR 49,99), die wahlweise mit dem 2,0- oder 4,0-Ah-Akku betrieben werden kann. Die nächste Sortimentserweiterung im 18,0-Volt-Segment ist für Ende dieses Jahres geplant.