Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Service, Netzwerk und Innovationen

Kontaktforum auf der fensterbau: Bundesverband ProHolzfenster. Foto: BPH

Bundesverband ProHolzfenster ist Branchentreff auf der fensterbau

Auf der fensterbau frontale vom 26. bis 29. März 2014 präsentiert sich der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) in Halle NCC Ost, Stand 7AF-102. Als "Stimme" der Holz- und Holz-Alufensterhersteller sowie deren Zulieferer ist der BPH auf der Messe ein wichtiger Anlaufpunkt für die Branche, um den Austausch zu pflegen und Kontakte zu knüpfen. Wer sich für die Verbandsarbeit und die Vorteile einer Mitgliedschaft interessiert, ist ebenfalls herzlich willkommen: BPH-Geschäftsführer Heinz Blumenstein sowie weitere Vorstands- und Beiratskollegen sind vor Ort und informieren über Aufgabenbereiche und die vielfältigen Service-Angebote des Bundesverbands.

Neu: App für die flexible Fertigung
Darüber hinaus zeigt sich der BPH auf der fensterbau immer auch als eine innovative Produktschau, auf der zahlreiche Mitgliedsfirmen ihre Neuentwicklungen präsentieren. Energieeffiziente Holz-/Holz-Alu-Konstruktionen spielen dabei ebenso eine Rolle wie materialsparende Fertigungstechniken, neue Werkzeuge oder verfeinerte Oberflächentechniken, die dem Holzfenster Witterungsbeständigkeit verleihen. Eine höchste interessante Neuheit gibt es im Software-Segment: Hier werden Inhouse-Apps als neuartige Lösung für Fertigungsstationen vorgestellt. Dabei werden Werker und Maschinen durch ein Manufacturing Execution System (MES) vernetzt. Dies erlaubt es Fensterherstellern, sehr flexibel zu produzieren: Mittels RFID-Chip können Fertigungsprozesse automatisiert und wirtschaftlicher organisiert werden.

Wer neueste Informationen rund um die Holz-/Holz-Alufensterbranche sucht, sollte also auf jeden Fall einen Besuch am BPH-Messestand einplanen! Mehr Informationen: www.proholzfenster.de