Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Schwitzen im Sommer ist gesund

Isidor GmbH - Ihr Spezialist für Fasssaunen

Das Thermometer in Deutschland, Österreich und Schweiz zeigt wieder sommerliche Temperaturen an. Doch das Wetter bleibt wechselhaft und wenn die nächste Kaltfront anrückt, lockt der Saunabesuch.

Durchgehend sommerliche Hitze - die gibt es in Mitteleuropa nur in Jahren mit sogenannten "Jahrhundertsommern". So manch ein Leser wird mit Schrecken an den vergangenen Sommer denken. Viel Hitze, noch mehr Hitze und eine große Belastung für den Körper, der die heißen Temperaturen ausgleichen muss. Grundsätzlich gehört Schwitzen zu den gesundheitsförderlichsten Vorgängen, die der menschliche Körper in Gang setzen kann. Ein finnisches Sprichwort sagt: "In der Sauna verdampft das Gift und die Galle wird ruhig." Die Finnen müssen es wissen - immerhin blicken sie auf eine starke Saunatradition zurück.

Schwitzen ist aber nicht immer gesund, sondern nur, wenn es gezielt stattfindet. In der Sommerhitze einkaufen zu müssen, mit dem Auto im Stau zu stehen oder den Körper zusätzlich zu belasten ist für diesen keine Freude. Die Sauna aber ist für das gesunde Schwitzen bestens geeignet. Saunieren stärkt das Herz-Kreislaufsystem, entgiftet und entschlackt, fördert die Gewichtsabnahme, verbessert das Abwehrsystem und reinigt und strafft die Haut. Die Wärme dringt tief in den Körper ein und fördert damit die Durchblutung. Der Körper wird angeregt und die Giftstoffe über die Poren der Haut ausgeschieden. Hält man sich an die bewährten Saunaregeln, ist das Wechselspiel zwischen Hitze und der Kälte im Außen verbunden mit ausreichenden Ruhephasen zwischen den Saunagängen, das Beste für das vegetative Nervensystem. Resultat: Tiefenentspannung und ein wohliges Wohlbefinden.

Erfahrene Saunageher wissen um die Vorteile des Saunierens für Körper, Geist und Seele. Das "in die Sauna gehen" erfreut sich wachsender Beliebtheit in Deutschland. Die jährliche Veröffentlichung zum Tag der Sauna, dieser findet heuer am 24. September statt, vom Deutschen Sauna-Bund e.V., zeigt einen Zuwachs der Anzahl an Saunabegeisterten. Ebenso steigt die Anschaffungsanzahl von Saunen für privaten Haushalte. Ob Infrarot-, finnische, Biosphärensauna oder Holz-, Kabinen- und Fasssauna - das Angebot an Saunen für den privaten Haushalt bietet für jeden Geschmack das Richtige. Eine Sauna macht sich auch überaus schick im eigenen Garten.

Auch hier zählt, wie bei allen nachhaltigen Investitionen, die Qualität. Der eigenen Schwitztempel darf aus bester Verarbeitung kommen. Im Online Shop für Fasssaunen von Isidor wird dem höchsten Qualitätsanspruch sowie auch der Freiheit zur individuellen sowie optischen Anpassung Rechnung getragen. Beginnend vom Farbanstrich, Elektroofen, der Anzahl der Sitzbankreihen über Außenfenster bis hin zu unterschiedlichen Längen können Interessierte auf www.fasssauna.isidor.eu in ihr Saunavergnügen starten. Zur Feier zum 24. September kann man nicht besser gerüstet sein.