Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Schlafen wie im Paradies - das Boxspringbett ist da!

Matratzen-Welten: Ihr Partner für Boxspringbetten

Boxspringbetten erobern von den USA aus den europäischen Kontinent. Was am "Amerikanischen Bett" so besonders ist und warum es das besondere Schlaferlebnis bietet, erfahren Sie hier.

Boxspringbetten erfreuen sich in den USA seit vielen Jahrzehnten größter Beliebtheit. Zu ihrem Namen sind die bequemen Betten durch ihren Unterbau gekommen, "Boxspring" bedeutet "Kiste mit Federn" und beschreibt den Aufbau des Bett-Untergestells, klassischerweise ein Rahmen aus Holz, der die Federung umgibt.

Die in den Untergestellen eingearbeiteten Federn sind meist so genannte Bonnellfedern, wie sie auch in Matratzen verarbeitet werden. Im Falle eines Boxspringbettes liegt die Matratze auf der Lage mit Federn auf. Da Boxspringbetten in den USA sehr verbreitet sind, werden sie auch "Amerikanische Betten" genannt. Boxspringbetten sind mittlerweile auch in Europa sehr beliebt, da sie einen einzigartigen Stil ermöglichen. Das Untergestell kann mit verschiedensten Textilien überzogen werden, was eine perfekte Anpassung des Bettes an das eigene Schlafzimmer ermöglicht. Sowohl der moderne Stil als auch die vielfältige Verwendung von Textilien lassen das Boxspringbett zu einem besonders gemütlichen Platz im Schlafzimmer werden.

Boxspringbetten können mit unterschiedlichsten Stilen kombiniert werden und wirken sowohl in modernen wie auch klassischen Schlafzimmern immer optimal passend. Interessierte können auf der Website eines der größten Matratzenanbieters Deutschlands unter www.matratzen-welten.de noch mehr Informationen zum Thema Boxspringbetten einholen und auf Wunsch auch gleich online bestellen. Denn wer sich einmal für ein Boxspringbett entschieden hat, weiß: das besondere Schlaferlebnis darf nicht mehr lange auf sich warten lassen!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.