Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Rundum gesund im Eigenheim

Dank der porigen Struktur nehmen Unipor-Mauerziegel überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und geben sie bei Bedarf wieder ab.

Mineralische Mauerziegel leisten wertvollen Beitrag zur Wohngesundheit

Beim Hausbau geht es in Sachen Mauerwerk neben persönlichen Vorlieben auch um Messbares - wie etwa Wärme- und Schalldämmung, Tragfähigkeit oder niedrige Umweltbelastungen. Darüber hinaus ist es unverzichtbar, sich auch mit dem Thema Wohngesundheit zu beschäftigen. Moderne, energetisch optimierte Bauweisen setzen auf eine dichte Gebäudehülle - bei der jedoch die Luftqualität nicht vernachlässigt werden sollte. Mineralische Unipor-Mauerziegel bieten hier eine wirksame Lösung: Sie sind dank ihrer natürlichen Beschaffenheit eine gute Entscheidung für alle, die Wert auf Wohlfühlklima und Gesundheit in den eigenen vier Wänden legen.

Bis zu 20 Stunden am Tag halten sich Personen durchschnittlich innerhalb von Gebäuden auf. Das Thema Wohngesundheit spielt somit eine wichtige Rolle. Luftqualität und Raumklima sind dabei elementare Grundsteine. Die Wahl des richtigen Wandbaustoffes ist daher von besonderer Bedeutung. Hier bieten rein mineralische Mauerziegel der Unipor-Gruppe eine optimale Lösung: Sie bestehen aus natürlichen Rohstoffen und ermöglichen ein optimales Raumklima.

Gut für das (Raum-)Klima

Der erste Anspruch an die Bauplanung liegt bei der Energieeffizienz. Hierzu gehört auch eine luftdichte Gebäudehülle. Gesundes Raumklima und Energieeffizienz lassen sich aber durchaus vereinbaren: "Mineralische Mauerziegel sind aufgrund ihrer porigen Struktur diffusionsoffen", erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der Unipor-Gruppe. "Die Ziegel können Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und geben sie bei Bedarf wieder ab. Das beugt der Schimmelbildung vor." Gleichzeitig bieten massive Mauerziegel - bei hoher Wärmedämmung im Winter - auch Hitzeschutz im Sommer: Die tagsüber gespeicherte Wärme geben die Ziegel erst nachts wieder an die Umgebung ab. So bleibt das Klima im Haus ganzjährig ausgeglichen.

Aber nicht nur mineralische Baustoffe tragen zur Wohngesundheit bei: Eine Lüftungsanlage sorgt zusätzlich für saubere Luft im ganzen Haus. Kohlenstoffdioxid und Feuchtigkeit werden nach außen abgeführt, gleichzeitig filtert moderne Technik Pollen und Feinstaub aus der Frischluft. Dank Wärmerückgewinnung erwärmt die warme Abluft die kühle Frischluft, woraufhin sie automatisch optimal temperiert in die Wohnräume gelangt. Auf diese Weise spart der Bewohner zusätzlich Energie ein.

Modernes Multitasking

Neben der Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung bietet massives Ziegelmauerwerk auch einen besonders guten Schallschutz. Dieser sorgt für minimale Geräuschbelastung und bringt Ruhe und Entspannung ins eigene Zuhause. Gebrannt aus Lehm, Ton und Wasser geben moderne Mauerziegel zudem keinerlei chemische Schadstoffe an ihre Umgebung ab. So ermöglicht massives Mauerwerk aus Unipor-Ziegeln auf vielerlei Arten beste Wohngesundheit bei höchstem Komfort.

Weitere Informationen zu wohngesundem Ziegelmauerwerk sind direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München erhältlich - bestellbar per Telefon (089-74986780), Fax (089-74986711) oder E-Mail (marketing@unipor.de).

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr