Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Raumgestaltung einmal anders – das ganzheitliche Konzept

Neue Raumideen von Ingo Dierich - Raumgestaltung von Fachmann

Ganzheitliches Tun ist nicht nur in der Medizin das neue Schlagwort – auch beim Wohnen spielt es eine verstärkte Rolle. Der Wohnraum gewinnt an Bedeutung, Individualität will sich im Wohnen zeigen.

Die Zeiten des Einbaukastens aus dem Möbelhaus und der Küche von der Stange sind offenbar vorbei. Immer mehr Konsumenten wollen individuelle, außergewöhnliche und vor allem schöne Lösungen, wenn sie ihre neue Wohnung einrichten oder ihre alte Wohnung sanieren. Wo man noch vor einigen Jahren praktisch und platzsparend Möbel im Wohnraum verteilte, ist das Thema Raumgestaltung mittlerweile zu einem wichtigen Aspekt geworden.

Ingo Dierich, Raumplaner und Möbelschreiner, beobachtet diesen neuen Trend und weiß, was die Kunden heute erwarten: "Für die Kunden hat die Materialauswahl viel mehr Bedeutung bekommen als noch vor einigen Jahren. Während es früher genügte, Oberflächen und Holz aus dem Katalog auszusuchen, ist mittlerweile die haptische Erfahrung wichtig geworden. Darauf haben wir uns eingestellt - die Kunden kommen zu uns in den Showroom und können jedes Material anschauen und auch anfassen sowie die verschiedenen Farben auf sich wirken lassen. In der Einrichtungsplanung ist dies von großer Bedeutung!".

Der Fachmann aus Brandenburg hat es sich zum Ziel gesetzt, die neuen Trends in seine Arbeit einfließen zu lassen. Er und sein Team legen Wert darauf, die Kunden von der Planung bis zum Einbau fachkundig zu begleiten und jeden Kunden individuell in die Planung mit einzubeziehen. "Heute sind die Menschen viel individueller als noch vor vierzig Jahren", erklärt Dierich, "die Kunden recherchieren bereits viel im Vorfeld und haben oft sehr klare Vorstellungen, was sie möchten. An uns liegt es dann, diese Ideen in dem Wohnraum umzusetzen, der zur Verfügung steht und die besten Lösungen für die Anliegen der Kunden zu finden".

Dass ihm dies gut gelingt, beweisen die vielen positiven Rückmeldungen auf der Website des Unternehmens, auf der man auch Bilder der abgeschlossenen Projekte sehen kann. Auf jeden Fall einen Besuch wert!