Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Raum + Farbenmix = Wohlbefinden

Mit dem richtigen Farbenmix den Raum zur Wohlfühloase umgestalten.

Um die Raumwirkung visuell zu steigern, unbedingt bei der Wahl der Tapeten auf den richtigen Farbenmix achten.

Wenn die Tage kürzer werden und die Sonne nicht mehr so lange über uns steht, fällt uns auf, dass das Wohn- oder Schlafzimmer oder vielleicht der Flur viel zu dunkel ist. Sie schauen sich um und stellen fest, dass der Raum zu wenig Tageslicht bekommt. Er liegt auf der Nordseite, sprich Wetterseite und diese ist nun mal nicht von der Sonne verwöhnt.

Obwohl Sie alle Wände in Weiß gehalten haben, wirkt Ihr Zimmer dennoch etwas betrüblich. Genau das ist der Fehler... Weiß vermag vermeintlich Helligkeit zu geben aber es strahlt nicht und daher wirkt der Raum matt. Umgekehrt kann es passieren, dass wenn das Zimmer durch große Fenster, die zur Südseite liegen, der Raum mit Licht überflutet wird. Auch hier kommt bei einer weißen Wand Ihr Interieur nicht zu Geltung, da es in der Helligkeit ertrinkt.

Mit wenigen Mitteln können Sie Abhilfe schaffen. Sie sollten nur Folgendes bei Ihrer neuen Tapetenwahl berücksichtigen:
Ein dunkler Raum darf ruhig eine farbige Wand erhalten. Zum Beispiel im Flur. In vielen Fällen hat ein Flur oder Korridor kein eigenes Fenster. Er wird nur durch das Tageslicht der angrenzenden Zimmer gespeist, vorausgesetzt die Türen sind offen. Hier dürfen Sie ruhig mit einer Tapete in knalligen Farben arbeiten. Ein helles Grün oder ein kräftiges Gelb, wie auch Orange füllt Ihren Flur mit "Licht". Wodurch entsteht der Eindruck? Es liegt einzig und allein daran, dass die kräftige Farbe der Tapete eine eigene Leuchtkraft entwickelt und Ihr Auge dies als mehr Licht empfindet. Die Farbe Weiß kann diesen Effekt leider nicht so wiedergeben. Weiß wirkt immer matt. Keine Angst vor Farbe. Sie brauchen ja nicht gleich alle vier Wände mit "knalligen" Tapeten verschönern. Setzen
Sie einfach hier und da Blicklichter. Verwenden Sie Hilfsmittel, indem Sie mit Spiegeln oder zum Teil glänzenden Tapeten arbeiten. Glänzende Oberflächen reflektieren auch noch das kleinste Lichtlein.

Sollte hingegen Ihr Raum viel zu hell sein, so nehmen Sie dem Zimmer einfach mit einer dunklen Tapete das Licht. Ob nun Grün, Blau oder Braun, es sollten auf jeden Fall ganz dunkle Farbnuancen sein. Hier empfiehlt sich aber, nur die Wand mit der dunklen Tapete zu verkleiden, die direkt von der einfallenden Sonne bestrahlt wird. Das gleißende Licht wird reduziert durch Absorption.

Lassen Sie sich vor Ihrem nächsten Tapetenkauf beraten oder erfahren Sie gleich hier im roomiversum Blog alles über einen geschickten Farbenmix.

Erfahren Sie, welcher Farbtyp Sie sind und so einiges über Farbsymbolik. Egal welcher Raum es ist, es kommt auf den richtigen Farbenmix, sprich Farbkonzept bei der Tapetenwahl an. Lassen Sie sich inspirieren.

Schauen Sie mal vorbei - shop.roomiversum.de ist immer ein Besuch wert.