Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Prima Klima – drinnen wie außen

Ein modernes Holzhaus hat nichts mit alter Blockhausromantik zu tun. Es ermöglicht viele Gestaltungswünsche.

Nicht nur, dass aus Holz gebaute Häuser naturgemäß ein sehr behagliches Raumklima für ihre Bewohner schaffen, das Welt-klima sagt auch Danke für ø 40.000 kg gebundenes CO2 je Holzhaus.

Manche Schätzungen gehen sogar von bis zu 80 Tonnen gebun-denem CO2 im Holzhaus aus. Aber wie viel des Treibhausgases es auch tatsächlich ist, die Ökobilanz von Holzhäusern ist auf jeden Fall hervorragend.
In Baden-Württemberg liegen Holzhäuser besonders im Trend. Nirgendwo sonst in Deutschland entscheiden sich so viele Bau-herren für den wohngesunden und klimaschonenden Baustoff Holz. Das mag am besonderen Umweltbewusstsein und einer engen Verbindung der Süddeutschen zur Natur liegen, vielleicht kommt es aber auch daher, dass sich südlich des Mains eine be-achtliche Quantität und Qualität an Holzhaus-Herstellern entwi-ckelt hat. Vom preiswerten Katalogprodukt bis zum 100% ökolo-gischen Architektenhaus ist hier im Süden alles zu haben.
Der natürliche Baustoff Holz bietet nicht nur hervorragende Ver-arbeitungsmöglichkeiten sondern ist von Natur aus ein guter Dämmstoff mit feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften. Im Gegensatz zu Mineralwolle-Dämmung nimmt die Holzdämmung auch gelegentliche Feuchtigkeit aus der Raumluft nicht übel. Als Ständerwerk bietet Holz statische Festigkeit und Flexibilität, als Dämmstoff erfüllt es, ganz natürlich und ohne Belastung für Mensch und Umwelt, höchste Ansprüche. Nicht zuletzt beweist Holz als sichtbare Auskleidung Stilsicherheit und Sinn für ökologi-sches Wohnen.
Intelligent geplante und mit Sachverstand gebaute Holzhäuser sind naturgemäß besonders als Ökohaus geeignet. "Natürliche Baustoffe werden langfristig den Markt dominieren, allein schon aus Gründen des Klimaschutzes und der Energiebilanz. Als Holzhausanbieter setzen wir dabei natürlich in erster Linie auf Holz." sagt dazu Uwe Kitzlinger, dessen Unternehmen konsequent auf den Ökobau setzt.
Die Pluspunkte von Holz wiegen schwer für unsere Umwelt: Holz ist lange haltbar, selbst ohne chemische Behandlung. Ideal für Bauherren, die keine Chemie in ihrem Wohn- und Lebensraum haben möchten. Holz sorgt für warme angenehme Atmosphäre sowohl im Wohnbereich als auch innerhalb von gewerblichen Bauten. Holz wirkt durch seinen Duft und seine Oberfläche posi-tiv auf unser Wohlbefinden – in der Freizeit wie am Arbeitsplatz. Offene Holzflächen aber auch die Dämmung mit Dämmstoffen aus Holzwolle regulieren die Luftfeuchtigkeit und wirken antista-tisch. Holz ist mit einer der leichtesten Baustoffe, was sich beim Transport der Bauteile positiv auswirkt, sowohl auf die Kosten als auch beim Ressourcenverbrauch für den Transport. Holz ist so robust und flexibel, dass es für tragende Teile verwendet werden kann. Durch die Vorfertigung von Bauteilen verkürzt sich die Bauzeit von Holzhäusern stark und ermöglicht termingerechte Planung und schnellen Bezug.