Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Präzises Messen mit dem Stanley Laser-Entfernungsmesser

Die neuen Laser-Entfernungsmesser von Stanley sind vielseitiger einsetzbar als andere Messgeräte und liefern präzise Ergebnisse.

So vielseitig die Einsatzmöglichkeiten von Laser-Entfernungsmessern sind, so vielfältig sind auch die Anforderungen. Deshalb bringt Stanley jetzt drei neue Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung.

Die neuen Stanley Laser-Entfernungsmesser bieten dem Profi viele verschiedene Funktionen. So kann man mit ihnen damit z.B. Flächen und Volumen sowie Entfernungen trotz Hindernissen messen, die Maßhaltigkeit von Räumen prüfen oder Berechnungen für die Installation von Kabeln und Rohren durchführen. Heimwerker wiederum nutzen sie bei Renovierungs- und Bauplanungsarbeiten, z.B. an Stellen, die sie mit Maßband und Gliedermaßstab nicht vermessen können. Allen drei Neuen gemein: Im Gegensatz zu anderen Messgeräten wie Gliedermaßstab und Bandmaß sind sie vielseitiger, schneller, präziser und bieten den Vorteil, dass sie Ergebnisse automatisch berechnen. So sparen sie nicht nur Zeit, sondern auch Kosten, weil sie die Kalkulation von Material und Preisen erleichtern.

Allrounder für direkte und indirekte Messungen
Der Laser-Entfernungsmesser TLM330 von Stanley ist mit 119 x 64 x 28 mm und 110 g handlich und lässt sich in jeder Hosen- und Jackentasche mitnehmen. Er überzeugt durch seinen großen Funktionsumfang und vielfältige Ausstattungsmerkmale. Seine Bedienung ist einfach und intuitiv, denn die Tasten sind mit eindeutigen Symbolen versehen. Der TLM330 misst Entfernungen unter Zuhilfenahme einer Zielplatte bis 100 m auf 1 mm genau und liegt damit über der für diese Geräte typischen Messgenauigkeit von ±1,5 mm. Das dreizeilige Display ermöglicht es, Einzel- und Endergebnisse von mehreren Messungen auf einen Blick abzulesen – dank Hintergrundbeleuchtung auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Praktisch: Bei Bedarf kann ein Endstück an der Geräteunterseite ausgeklappt werden für sicheres Messen aus Ecken oder von Kanten, und Messungen können von Vorder- und Rückkante vorgenommen werden. Der Laser lässt sich zudem auf ein Stativ montieren, was sein Anwendungsspektrum erweitert. Tastensperre, automatische Abschaltung, Historienspeicher für 20 Messwerte und Signalton erleichtern die Handhabung zusätzlich. Weil Display und Tastatur staub- und spritzwassergeschützt nach IP 54 sind, ist das Gerät auch für den Außen-bereich geeignet, zumal sein Gehäuse robust, schlagfest und mit stoßabsorbierendem Softgrip ummantelt ist.

Funktionsumfang
- Distanzmessung mit/ohne Hindernis: bis 100 m (Einheiten: m, ft, in, Zoll), der integrierte Neigungssensor ermittelt Neigungen bis ± 45° und misst mittels Smart Horizontal Mode über Hindernisse hinweg
- Dauermessung: damit lassen sich vorgegebene Maße abtragen, z. B. wenn man einen 5-Meter-Abstand von einer Wand ermitteln möchte, bewegt man das Gerät zum Ziel.
- Min-Max-Messung: dient der Messung von Raumdiagonalen (Maximalwerte) oder Horizontaldistanzen (Minimumwerte).
- Absteckung: ideal, wenn man eine Distanz in gleiche Abstände aufteilen muss. Wert einstellen und Gerät langsam entlang der Abstecklinie bewegen, die Distanz zum nächsten Absteckpunkt wird angezeigt.
- Flächenberechnung: aus zwei Messungen ermittelt das Gerät automatisch die Fläche.
- Volumenberechnung: aus drei Messungen wird das Volumen berechnet.
- Addition/Subtraktion: Messwerte zu vorherigen addieren oder subtrahieren, kann mehrfach angewendet werden.
- Dreiecksfläche: hilft, schnell und effizient die Fläche eines mehreckigen Raumes zu ermitteln, aus drei Messwerten wird die Dreiecksfläche ermittelt, die aufaddiert werden kann.
- Pythagoras: ermittelt indirekt aus zwei (einfach) oder drei (doppelt) Messungen horizontale oder vertikale Distanzen, bestimmt auch z. B. Balkon- und Fensterhöhen (Teilhöhe).
- Höhentracking: misst Höhen z.B. von Gebäuden oder Bäumen, wenn man nicht von der Grundlinie des Objektes aus messen kann.
- Neigungsmessung: Gerät auf das zu nivellierende Objekt stellen, die Neigung, z.B. einer Dachschräge, wird angezeigt (± 180°).
- Timerfunktion: verzögerte Auslösung in 5-Sekunden-Schritten bis max. 60 Sekunden, empfohlen für präzises Anzielen auf große Entfernungen, vermeidet Wackeln des Gerätes beim Drücken der Messtaste.

Modelle für einfachere Messaufgaben
Neben dem TLM330 bietet Stanley mit dem Entfernungsmesser TLM165 ein weiteres Profigerät für Messungen bis 50 m mit reduziertem Funktionsumfang. Speziell für Heimwerker und Privatanwender wiederum gibt es den TLM99 zum Messen von Längen, Flächen und Volumen. Die drei neuen Laser-Entfernungsmesser von Stanley sind ab sofort erhältlich: Der TLM330 (inkl. Schutzetui und Batterien) für EUR 199,00 der TLM165 (inkl. Schutzetui und Batterien) für EUR 109,00 sowie der TLM99 (inkl. Batterien) für 69,00 € (jeweils zzgl. MwSt.).