Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

PM 14/18 ® – der neue, einbruchhemmende Beschlag.

PM14/18, der neue, einbruchhemmende Beschlag mit Profil-Querschnitt und Pilzkopfverrieglung.

Der neue, einbruchhemmende Beschlag PM 14/18 ® zur problemlosen Nachrüstung in Holz- und Kunststofffenster im Einklang mit Energie- und Umweltaspekten.

Mit diesem innovativen Beschlag lässt sich nicht nur im Rahmen der Nachrüstung eine bis dato nicht erreichte, nachweislich 16 Minuten dauernde Einbruchhemmung erreichen, sondern
auch – im Zuge energetischer Maßnahmen – ein maximaler Dichtschluss zwischen Flügel und Rahmen. Hinzu kommt außerdem noch eine deutliche Verbesserung beim Schallschutz.

In einem weiterführenden, ebenfalls möglichen Glasaustausch bei einem z.B. 30 Jahre alten Holzfenster aus Mahagoni wird eine deutliche energetische Verbesserung erzielt. Diese lässt sich sogar auf die Glasflächen umrechnen – altes Glas mit U-Wert ca. 3 W /(m²K), neues Glas mit U-Wert ca. 1,3 W /(m²K).

Bei einem Ölpreis von durchschnittlich € 0,72 und angenommener mittlerer Energiepreissteigerung von 4,4 % p.A. sind massive Einsparungen nach einer vom
Ift (Institut für Fenstertechnik und Türen e.V., Rosenheim) errechneten und anerkannten Formel möglich, z.B. bei 100 qm neuer Verglasung in 10 Jahren € 7.272,00, das sind sage und schreibe rund 9.058 l Öl, dies wiederum umgerechnet ergibt eine Einsparung von rund 28.172 kg CO2 – unter Umweltaspekten geradezu phänomenal.


Weitere Informationen zum Vertrieb und zur Vermarktung des PM14/18 – auch zu den von Schirrmacher geplanten Kooperationen mit qualifizierten Handwerksbetrieben – gibt es auf der Netzwerkplattform inforbuero-sicherheit.de oder telefonisch kostenlos unter
0800-5 89 39 33.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Pressekontakt: Volker Schirrmacher, volker@schirrmacher-sicherheitstechnik.de, Fon 02293 . 816150

Nümbrecht im Dezember 2012