Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Oszillierendes Akku-Multitool von DeWalt: Die richtige Dosis Geschwindigkeit

Lange Lebensdauer, mehr Leistung, viel Zubehör: das oszillierende Akku-Multitool DCS 355 von DEWALT mit bürstenlosem Motor.

Weniger Verschleiß dank bürstenlosem Motor / Mit 2,0 oder 4,0 Ah-Akkus / Große Schalterleiste für präzise Geschwindigkeitsregulierung / Staubabsaugadapter für Schleif-, Trenn- und Sägearbeiten

Höhere Lebensdauer durch geringeren Verschleiß, niedrigere Betriebskosten durch längere Wartungsintervalle und mehr Spitzenleistungen: Werkzeuge mit bürstenlosem Motor bieten gleich mehrere Vorteile gegenüber Geräten mit Kohlebürstenmotor. DEWALT hat jetzt ein oszillierendes Akku-Multitool mit bürstenlosem Motor eingeführt. Aber nicht nur diese innovative Motortechnologie unterscheidet es von Multitools anderer Hersteller: Im Gegensatz zu dem bei vergleichbaren Werkzeugen verwendeten Rändelrad zum Gasgeben ist das DCS 355 mit einer großdimensionierten Schalterleiste ausgestattet, mit dem sich die Geschwindigkeit präziser dosieren lässt. Ein weiterer Vorteil für Anwender: Für millimetergenaues Arbeiten kann bei diesem oszillierenden Multitool ein im Lieferumfang enthaltener 3-Wege-Tiefenschlag in verschiedenen Positionen – vorn, unten, seitlich – angebracht werden. Die hohe Genauigkeit beim Arbeiten unterstützt eine starke LED mit optimalem Leuchtwinkel, die ein schattenfreies Licht auf den Arbeitsbereich wirft. Für die freie Sicht auf Werkzeug und Arbeitsstück kann ein Staubabsaugadapter sowohl für Schleif- als auch Trennarbeiten befestigt werden.

Zubehör für alle gängigen Anwendungen
Mit bis zu 20.000 Schwingungen pro Minute und einen Winkel von 1,6° geht die Arbeit zügig voran. Je nach Anwendung und Material kann die Geschwindigkeit zwischen 0 und 20.000 min/-1 präzise dosiert werden. Beim Arbeiten entstehende Vibrationen werden durch den vollgummierten Handgriff reduziert. Der Zubehörwechsel erfolgt werkzeuglos per Schnellverriegelung, für Zubehör anderer Hersteller ist im Lieferumfang ein Adapter enthalten. Das neue oszillierende Multitool von DEWALT gibt es wahlweise mit je zwei 2,0 Ah- oder 4,0 Ah-Akkus. Wenn es beim Sägen, Schleifen, Raspeln und Schaben auf ein möglichst geringes Gerätegewicht und eine entsprechend leichte Handhabung ankommt, ist die Version mit den kompakten 2,0 Ah Akkus (DCS 355 D2) mit nur 1,5 kg die richtige Wahl. Ist hingegen eine lange Laufzeit entscheidend, sollten Anwender zum Modell mit 4,0 Ah (DCS 355 M2) greifen. Beide Akkus, die über eine LED-Kapazitätsanzeige verfügen, sind kompatibel mit allen 18,0 Volt XR-Akku-Maschinen von DEWALT. Profis, die bereits andere XR-Werkzeuge und Akkus haben, können das oszillierende Multitool auch als Basisversion (DCS 355 N) ohne Akku und Ladegerät kaufen.

Das oszillierende Multitool DCS 355 D2 und DCS 355 M2 gibt es serienmäßig mit 32-teiligem Zubehör, das alle gängigen Anwendungen abdeckt: eine Deltaschleifplatte, 25 x Deltaschleifpapier, 5 verschiedene Sägeblätter und einen Spachtel. Außerdem im Lieferumfang sind zwei Akkus, ein Schnellladegerät, ein Zubehöradapter, ein Staubsaugadapter, ein Tiefenanschlag und eine TSTAK-Werkzeugbox. Erhältlich ist das Multitool in der 2,0 Ah-Version (DCS 355 D2) für EUR 349,- und in der 4,0 Ah-Version für EUR 449,-. Das Basismodell ohne Akku und Ladegerät (DCS 355 N) gibt es einschließlich Deltaschleifplatte, 25 x Deltaschleifpapier, zwei Sägeblättern und einem Zubehör-Adapter für EUR 199,- (jeweils unverbindl. Preisempfehlung zzgl. MwSt.).