Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Ökologie in der Wohnung stellt sich dem Schimmelproblem

Klimaplatten und viele Infos dazu findet man bei klimaplatte24.de

Wärmeisolierte Räume fördern die Schimmelbildung, wird immer wieder ins Feld gerufen. Dagegen anzulüften, gelingt vielen Haushalten nur unzureichend. Das Wort der Lüftungsbrücke macht die Runde. Nun stellt sich eine neue Wandverkleidung vor, die sich als Rundumpaket versteht. Vorausgesetzt wird, dass die Bausubstanz unbeschädigt ist, da eindringende Feuchtigkeit über nasse Wände nicht ohne Bausanierung zu lösen ist.

Das Zauberwort heißt Klimaplatte und das Material ist Calciumsilikat. Neu daran ist, dass diese Methode nun an die Wände gebracht werden kann. Bislang war das Material aber schon bei Campern und Yachtbesitzern bekannt. Nun ist die Klimaplatte auch für den Einsatz durch Jedermann erhältlich. Das Unternehmen www.klimaplatte24.de bietet günstige Konditionen und beliefert jeden Kunden schnell. Eine fachkundige Erläuterung zur Handhabung wird mit geliefert. Aber schon der Blick auf die Webseite verrät die Funktionsweise. Dass weiterhin gelüftet werden muss, soll dabei nicht verschwiegen werden.

Entscheidend sind die Eigenschaften der Verbindung des Calciumsilikates. Sie nimmt die Feuchtigkeit aus der Luft auf und bindet diese dauerhaft. Daher kann sich kein Kondensat an den Wänden mehr bilden. Zwar ist die Klimaplatte auch nur begrenzt aufnahmefähig, doch reicht schon eine einzige kleine Platte aus, einen Raum zu entfeuchten. Doch jeder Raum wird etliche Klimaplatten erhalten, wird er komplett ausgestattet, indem die Wände vollständig bedeckt werden.