Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Nach der Messe ist vor der Messe - Haas Abwassertechnik auf der bauma

Haas Abwassertechnik - Ihr Experte für Abwassertechnik

Auf der bauma, der Weltleitmesse für Baumaschinen und Baugeräte, wurden 2016 viele Neuerungen präsentiert. Auch der bayrische Experte, die HAAS Abwasser- und Kanaltechnik, war wieder mit dabei.

Die bauma fand heuer zum 31. Mal statt und auf der Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte ging es auch im Jahr 2016 um alles rund um den Bau. Auch das Thema Kanalbau und Kanalwartung wurde bestens abgedeckt, präsentiert wurden Neuerungen sowie Verbesserungen von aktuellen Diagnosewerkzeugen. Die HAAS Abwasser- und Kanaltechnik legte auch dieses Mal mit ihrer Profierfahrung in Rohrreinigungssystemen und -maschinen, Dicht- u. Prüfdichtkissen, Absperrblasen und Rohrinspektionskameras eine perfekte Performance ab.

Die wachsende Zahl von Wohnbauten im urbanen wie auch ländlichen Raum fordert in Bezug auf das Abwassermanagement perfektes Wissen und die passenden Gerätschaften, um auch im Ernstfall schnell handeln zu können. Probleme wie Rohrverstopfungen sollen rasch und sauber gelöst werden. Hierfür bedarf es das Heranziehen von Profis, welche mit den neuesten Kanaltechnik-Prüfsystemen arbeiten. Das bayerische Unternehmen HAAS Abwasser- und Kanaltechnik hat sich mit ihrer jahrelangen Expertise einen Namen als professioneller Ausstatter in der Branche festigen können.

Gerade bei Rohrreinigungssystemen ist es unerlässlich, dass man die Schäden in den verschieden großen Rohrsystemen schnellstens erkennen kann, um entsprechende Reparaturmaßnahmen umzusetzen. Dazu wird in der Abwassertechnik und Kanaltechnik eine Kanalkamera verwendet. Diese Winzlinge werden in das verstopfte Rohr des betreffenden Abwassersystems eingebracht. Der Kamerakopfdurchmesser bewegt sich von 13 Millimeter bis zu 10 Zentimeter und können so in kleinen Einheiten genauso eingesetzt werden wie im städtischen Kanalsystem.

Abwassermanagement bedeutet auch, dass Kanal- und Abwassersysteme regelmäßigen Kontrollen unterliegen. Hier gilt die Devise: Lieber Prävention statt Intervention. Auch das kam bei der 31. bauma ganz klar zum Ausdruck: Sicherheit und Service haben oberste Priorität.
Kanäle wie auch Abwasserleitungen werden immer wieder auf deren Dichtheit überprüft.
Mittels temperatur- und abwasserbeständigen Dichtkissen aus Kautschuk wird die Durchlässigkeit von Rohren getestet. Neben dieser Variante kommen Kanalabsperrblasen und Absperrkissen bei Kanalsanierungen, Reparaturen, nach Unfällen und bei Hochwasser zum Einsatz. Schutzmaßnahmen sind auch mit Hilfe von neuester Kanaltechnik ein maßgebliches Einsatzgebiet im Abwassermanagement.

Mehr zum Thema sowie auch eine Übersicht über die Produkte - von Rohrinspektionskameras über Prüf- und Dichtkissen bis zu Absperrblasen - finden Interessierte auf der Website des Unternehmens auf www.haas-abwassertechnik.de.