Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Mit mehr als 40 Jahren Know-how als Projekt- und Bauleiter kann Norbert Schlosser dienen

Massivhaus BPM

Massivhaus BPM in Lindau bietet ganzheitliche Bauherren-Betreuung beim Neubau biologischer Massivhäuser sowie der Sanierung von Altbauten für die Allgäu und Bodensee Region.

Von Altbausanierung bis zum Neubau von Massivhäusern

Bei dem Bau eines Massivhauses entsteht bei einem Zusammenschluss von Bauträger & Bauherr eine geschäftliche Verbindung mit unterschiedlichen Ansätzen. Ein Privatmann als Bauherr, der sich mit dem Bauvorhaben einen Wunschtraum erfüllt und sich damit seinen eigenen Traum verwirklicht, wird von dem Bauträger, beispielsweise einer Firma auf dem Gebiet Baumanagement, kompetent unterstützt. Baupartner sind diese beiden bloß für eine vergleichsweise kurze Zeit. Der Bauherr wird dagegen viele Jahre daran abbezahlen und noch mehr Jahre darin leben. Deshalb ist es gut, wenn das Baumanagement eine Firma mit jahrzehntelanger Erfahrung beim Massivhausbau in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wie auch international gesammelt hat. Knowhow und eine grundsolide Unternehmenskultur sind auch für den privaten Baupartner eine bedeutende Komponente bei der Auswahl des Bauträgers.

Als Projekt- & Bauleiter kann Norbert Schlosser eine bemerkenswerte Reihe von Errungenschaften bei privaten Bauprojekten vorweisen. Überzeugen können mehr als 40 Jahre Sachverstand beim Neubau von Massivhäusern mitunter in Bayern und NRW sowie auch in derverbleibenden Republik und im Ausland. Für einen privaten Baupartner sind dabei mehrere bedeutende Vorzüge zu nennen. Norbert Schlosser betreut das Bauvorhaben von der Planung bis zur Fertigstellung und lässt den Bauherrn in keiner Bauphase im Regen stehen. Nur eine konsequente Begleitung kann sicherstellen, dass letztendlich der Traum vom eigenen Massivhaus verwirklicht wird. Schwerpunkte bilden hierbei drei Bereiche des Baumanagements durch die Firma Massivhaus BPM von Norbert Schlosser.

Vorerst gilt es, das Bauvorhaben zum Beispiel als ein Massivhaus auf solide finanzielle Beine zu stellen. Für manche Bauträger mag eine Fehlplanung nur ein minderer Erfolg sein, für den privaten Bauherrn und dessen Angehörige ist es eine Katastrophe. Die Bedarfsanalyse ist somit der Ausgangspunkt der Planung. Erst nach einer Überprüfung der Finanzierung des Bauvorhabens kann die eigentliche Planung des Vorhabens anfangen. Diese beinhaltet die Grundstückssuche, das Zusammenspiel mit dem perfekten Architekten & den erfahrensten Handwerkern sowie die komplette Planung des Bauvorhabens. Als dritter Hauptaugenmerk ist die Durchführung zu nennen, die ständig unter der Begleitung von Massivhaus BPM steht. Dazu gehören Auftragsvergabe, Ausschreibungen, Bautagebuch und unzählige weitere Dinge. Das Massivhaus Eigenheim wird dann zum Traum des Bauherrns, wenn in jeglichen Phasen des Hausbaus fachmännisch sowie verantwortlich gehandelt wird.