Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Miete € 64 / monatlich - Gibt es das?

Feststehender Wohnwagen

In vielen freiberuflichen Berufszweigen, wo die Arbeit vor ein paar jahren noch was wert war, hätte man zu dieser Zeit über solch eine Meldung drüberweggeschmunzelt.

Jetzt wohnen schon einige freie fernsehschaffende zu diesem Preisniveau. Gottseidank ist das Niveau nur hinsichtlich des Preises gesunken, das Lebensniveu hingegen meist gestiegen. In ebay kann man solche Angebote zeitweise finden. Wie aktuell: Feststehender Wohnwagen (ältere Schweikert R-Linie ) mit Vorbau, kompl. Küche und Bar in der schwäbischen Alb auf einem Dauerstellplatz für € 770 pro Jahr - Bilder siehe: http://goo.gl/GgiqWF

Feststehender Wohnwagen in der schwäbischen Alb

Günstiger können Sie keine Ferien machen. Zwischen Stuttgart, Ulm, Nürnberg und Würzburg umrandet von Natur pur liegt ein kleiner beschaulicher Campingplatz: Waldcamping Hüttenhof, Rosenberg. Halligalli sucht man hier umsonst – hier spielt himmlische Ruhe die erste Geige. Dennoch findet man hier ein Restaurant (Billard), einen Kiosk (Brötchenservice), einen überdachten kleinen Biergarten (WLAN), eine "Spielscheune" (Tischtennis), einen Gemeinschaftsgrillplatz und 2 neue Häuser mit Duschen und WC´s.

Der Campingplatz ist terrassenmäßig angelegt und hat in der Senke 3 kleine Naturweiher (deren Wasserqualität hervorragend ist). Winterfreunde finden knappe 5 Kilometer entfernt einen kleinen Lift. Im näheren Umkreis gibt es ALDI, Lidl etc. aber auch Wellenbad und Freibäder, Höhlen, Meteorkrater und jede Menge anderer Freizeitmöglichkeiten, für die die Alb ja bekannt ist.

Der Wohnwagen:
Es handelt sich um einen riesigen Schweikert R-Linie Wohnwagen, der sicherlich schon einige Jährchen hier steht, nicht bewegt aber ausreichend gepflegt wurde. Wie Sie den Bildern entnehmen können, haben wir die Sitzgruppe durch 2 Matratzen ersetzt (1x 1,40m x 2,00m + 1,00,x1,90). Die Matratzen sind so gut wie neu und wurden ca. 15mal beschlafen.
Der Wohnwagen verfügt über viele Staufächer und Schränke, in denen sich teilweise noch vom Vorbesitzer etwas Gerümpel und jede Menge Gläser befinden. Die Truma Heizung soll funktionieren, was wir aber nicht ausgetestet haben. Das winzige "Badezimmer", das von uns nicht benutzt wurde, hat noch eine Thetford Toilette vom Vorbesitzer und nur Wasseranschluss – ich denke hier muss schwer gereinigt werden. Das "Schlafzimmer" verfügt über 3 Betten für Kinder, kann aber zu einer Riesenfläche umgebaut werden, allerdings sind die hier vorhandenen Schaumstoff-Matratzen in keinster Weise mehr zu gebrauchen.

Der Vorbau
Ein kleines Schmuckstück! Sie haben hier alles was Sie brauchen: Sitzecke mit Tisch, eine designte Bar in der Mitte mit 3 höhenverstellbaren Barhockern, kleiner Fernseher mit DVDPlayer und Sat Receiver (die Schüssel auf dem Dach muss ausgerichtet werden), neuwertigen Kühlschrank mit Gefrierfach, Gasherd, Toaster, Brotkasten, Kaffeemaschine, Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen, Warmwasserboiler… Die Truma Heizung mit Umluft hier hat funktioniert, bis ich den Regler zu weit angehoben habe und er irgendwo rausrutschte.

Der Platz
Wie Sie in den Google Maps sehen, ist der Standplatz nicht umringt von Heerscharen anderer Wohnwagenbesitzer, sondern idyllisch in einer Ecke "versteckt" und nur ca. 50 Meter von den Toiletten, Duschen und vom Restaurant entfernt. Der "Garten" ist klein aber groß genug um 4 Liegen und 7 Stühle mit Tisch aufzustellen (Sie bekommen 4 Campingstühle mit verstellbarer Rückenlehne + 4 Auflagen+ 3 bepolsterte Holzstühle + 1 kaputtes Fahrrad). Der Freisitz ist mit einem Holzgestell und einer Plastikplane überdacht, hat seinen Zweck erfüllt, ist aber kein Anblick für Ästheten (relativ verwittert und Plane schmutzig). Angebaut sind noch ein kleiner
Schuppen (mit viel Gerümpel vom Vormieter) und der Kasten für Gasflaschen. Ein Stück der Wasserleitung (im Garten bei der Dusche) hat ein Loch und muss repariert werden. Die Stellplatzmiete kostet € 770.- jährlich.

Alles in Allem
Ich habe mich hier pudelwohl gefühlt, allerdings habe ich mir den Wohnwagen für die Ferien mit meinem rollstuhlfahrenden Sohn gekauft. Zu den kleinen Weihern geht es aber ca. 400m einen Kiesweg bergab und blöderweise wieder hinauf. Eine Plagerei mit dem Rollstuhl, die ich nicht mehr schaffe.

Man bekommt hier ein wirklich gutes Stück Freiheit und Unabhängigkeit und kann hier eine Oase der Ruhe erwerben und machen was man wll. Ein unkomplizierter Mensch kann auch gleich einziehen und fünfe grade sein lassen. Wollen man jedoch, dass sein Feriendomizil den kritischen Augen einer peniblen Hausfrau genügt, warten hier einige Reinigungstätigkeiten und (kleinere) Reparaturaufgaben. Wohnwagen und Vorbau sind trocken.

siehe Ebay Auktion: http://goo.gl/GgiqWF