Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Luxus und Natur: Glamping im Pod

Isidor - Ihr Spezialist für Gartenhäuser

Wer beim Lesen dieser Überschrift bereits zwei Wörter nicht verstanden hat, der sei getröstet: Nicht Camper wissen wenig mit Glamping und Pod anzufangen. Wir überlassen den Experten die Erklärung!

Glamping, das ist eine Wortkombination aus "glamorous" und "camping", bedeutet also so viel wie glamouröses Camping und wird auch gern als "Luxuscamping" oder "Boutique Camping" bezeichnet. Der Begriff tauchte erstmals 2005 auf und wurden 2016 ins "Oxford English Dictionary" aufgenommen. Genau definiert ist "Clamping" freilich nicht. Im Mittelpunkt stehen die Natur, das Übernachten in der "Wildnis" und dabei das zur Verfügung stellen von einigen Luxusmomenten, von der Hot Stone Massage bis zum 4-Stern-Dinner in der Jurte. Die Anbieter lassen sich dazu einiges einfallen, vielerorten wird mit "Glamping" allerdings bereits geworben, sobald es einen Camping Pod zu buchen gibt. Und das bringt uns zum zweiten Begriff!

Camping Pod - was bitte ist denn das? "Als Camping Pod wurde ursprünglich jede feste Behausung auf einem Campingplatz bezeichnet, angefangen von der Waldhütte bis zum Schlaffass,", weiß man bei ISIDOR, dem Experten für Gartenaccessoires, vom Gartenhaus bis eben zum Camping Pod, "wir bezeichnen als Camping Pods aber unsere Gartenhäuser mit halbrunder Form".

Ein Camping Pod, also eine feste Behausung, die man am Campingplatz beziehen kann, ist also die Grundvoraussetzung für Glamping. Und was muss noch unbedingt sein? Wie gesagt, es gibt keine Norm. Auf manchen Campingplätzen, die mit Glamping werben, steht Hütte an Hütte, auf anderen wieder werden die Einsamkeit der Natur und jede Menge Extras beworben.

Die teuerste Glamping-Unterkunft der Welt ist übrigens das Clayoquot Wilderness Resort in Kanada - rund 1.800 Euro kostet eine Nacht für zwei Personen hier, inklusive Pferdekutschenfahrt, Massage, Viersternemenü und Wein. Wer es ein wenig günstiger möchte, findet im Netz alle Informationen unter "Glamping in Europa". Oder sieht sich um auf gartenhaus.isidor.de - hier gibt es Camping Pods in allen Ausführungen und für jeden Garten!

 

Luxus

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.