Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

In Hamburg geförderte Wohnungen bekommen - einfach erklärt

Erkärvideo zeigt, wie man eine geförderte Wohnung bekommen kann.

Die Regeln bei geförderten Wohnungen sind umfangreich und wirken kompliziert. Ein Erklärvideo gibt Hilfestellung. So erfahren Sie, wie Sie am besten eine bezahlbare neue Wohnung in Hamburg finden.

Hamburg ist als Großstadt für viele ein attraktiver Wohnort. Besonders im Bereich des inneren Rings zwischen Eimsbüttel, Eppendorf und Winterhude ist die Nachfrage nach Wohnungen groß.
Axel-Hermann Wittlinger, Vorsitzender des Regionalverbandes Nord vom Immobilienverband Deutschland sagt dazu: "Hamburg hat beim Thema Wohnen sehr viel richtig gemacht. Mit dem Bündnis für Wohnen gibt es eine gemeinsame Plattform, dort sind alle Akteure versammelt, viel Vernünftiges ist daraus entstanden. Hamburg plant und genehmigt 10.000 Wohnungen im Jahr, das ist eine enorme Zahl, die dazu führt, dass sich der viel zitierte Feuerwehrmann oder die Krankenschwester die Stadt auch weiterhin leisten können."

Auch geförderte Wohnungen entstehen

Viele der neuen Wohnungen sind staatlich gefördert. In der Hamburger Strasse in Lauenburg sind noch Wohnungen frei - auch für den kleinen Geldbeutel. Ab April 2021 stellt die Saga Hamburg Wohnungen in der Siedlung 'Am Gleisdreieck' in Billwerder fertig. Und was Hamburg kann, kann das Herzogtum Lauenburg auch: In der Hafencity in Gessthacht entstehen Sozialwohnungen. Hell und modern: Die Elbterrassen II in Geesthacht werden 61 geförderte Wohnungen anbieten, die für einkommensschwache Interessenten reserviert sind.

Wie kann man sich für eine geförderte Wohnung bewerben?

Bei geförderten Wohnungen wird bedürftigen Mietern ein Zuschuss zur Miete gezahlt. Dieser Zuschuss hängt vom Einkommen ab und wird deswegen einkommensorientierte Förderung (EOF) genannt. Man braucht zunächst einen sogenannten Wohnberechtigungsschein. Allerdings wird die Berechtigung geprüft. Das Vorgehen, um eine Wohnung mit Mietzuschuss zu bekommen, zeigt ein Erklärvideo.

Wo kann der Wohnberechtigungsschein in Hamburg beantragt werden?

Welche Behörde zuständig ist, kann über hamburg.de nach Eingeben der eigenen Adresse ermittelt werden. Weitere Informationen zum Antrag für einen Wohnberechtigungsschein in Hamburg finden sich auf der offiziellen Webseite hamburg.de

Zur Verfügung gestellt wurde das Erklärvideo von screenpulse Videoproduktion. Auf deren Youtube-Kanal finden sich weitere interessante Erklärvideos.

 

Mieten Wohnen Wohnungen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.