Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

IBROBAU GmbH

IBROBAU GmbH

Ihr Partner für Raumsysteme

Im niedersächsischen Hildesheim ist der Firmensitz des seit 1988 bestehenden mittelständischen Unternehmens IBROBAU GmbH, das bundesweit / europaweit tätig ist.

IBROBAU Sanitärzellen / Fertigbäder
Wenn Sie ein Bad modernisieren oder neu bauen möchten, sind die IBROBAU Leichtbeton-elementen die ideale Lösung dafür. Die elementierte Sanitärzelle besteht aus vorgefertigten Einzelteilen, die erst vor Ort moniert werden. Das kompakte Fertigbad wird in der haus-eigenen Produktion fertiggestellt und schlüsselfertig in den Baukörper eingefügt.

Besonders in Gesundheitseinrichtungen ist die Infektionsprävention von übertragbaren Krankheiten essenziell. Bestmögliche Unterstützung dabei bieten hygienische Sanitärzellen von IBROBAU, die den hohen Hygieneanforderungen sowie Schallschutz und Brandschutz entsprechen.

IBROBAU bietet Beratung, Planung, Herstellung und Montage aus einer Hand. Das spart dem Kunden Zeit und Geld. Die vorgefertigten Sanitärzellen haben einige Vorteile z.B. eine freie Grundriss-Gestaltung, durch geringe Wandstärken eine Raumeinsparung und aufgrund der vorgefertigten Elemente eine kurze Montagezeit.

Die Experten der IBROBAU stehen dem Kunden mit fachkundiger Beratung ihrer Projekte zur Seite. Für jedes Problem findet IBROBAU eine Lösung.

IBROBAU steht für die Produktion von Leichtbetonelementen, die ihren Einsatz auch in Krankenhäusern, Heimen, Großküchen, öffentlichen Gebäuden und vielen weiteren Einrichtungen finden. Die Leichtbetonelemente werden mit modernster Technik gefertigt und mit gebrauchsfertigen Oberflächen ausgeliefert. Dieses Verfahren garantiert einen hohen Qualitätsstandard mit kurzen Montagezeiten.

Wenn Sie mehr über das Unternehmen und dem Produktportfolio wissen möchten können Sie sich unter der Webseite www.ibrobau.de informieren.

Auch zu sehen ist die IBROBAU GmbH auf WELT in der Zeit vom 3. - 7. Dezember 2018 um ca. 19:30 Uhr.


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.