Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Hygienische Sicherheit und Barrierefreiheit mit Automatiktüren

Die Hygieneanforderungen im Einzelhandel, im öffentlichen Raum und in Einrichtungen der ärztlichen Versorgung werden aufgrund verbesserter...

...Technologien und neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse regelmäßig angepasst. Zurzeit herrschen natürlich aufgrund der weltweiten Pandemie vielerorts ganz besonders strenge Vorschriften bei zwischenmenschlichen Begegnungen, dem Aufenthalt in öffentlichen Einrichtungen und in Geschäften. Besucher und Kunden tragen durch das Aufsetzen einer Maske und das regelmäßige Desinfizieren ihrer Hände schon aktiv zur eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer bei. Doch auch die Betreiber von Geschäften und Arztpraxen sowie die Hygieneverantwortlichen in den öffentlichen Einrichtungen stehen in der Verantwortung, durch engmaschige Reinigungsintervalle, kontaktlose Bedienungs- und Zahlungsvorgänge sowie das gewissenhafte Erfassen von Kontaktdaten für eine schnelle Benachrichtigung ihre Gebäude entsprechend vorzubereiten. Eine wichtige Rolle bei der Hygiene im öffentlichen Raum spielen Türen und Eingänge, denn auf den Oberflächen von Türgriffen und Türöffnern können Viren und Bakterien meist mehrere Stunden lang überleben und durch das ständige manuelle Öffnen auf die Hände vieler Personen überspringen.

Drehflügeltüren mit berührungslosen Türöffnern & andere Automatiktüren

Die Gesundheit von Kunden, eigenen Mitarbeitern und Geschäftspartnern geht vor, das wird in den derzeitigen pandemischen Zeiten besonders deutlich. Neben der Umsetzung strenger Hygienevorschriften und Verhaltensregeln suchen Geschäftsinhaber und Arbeitgeber deshalb nach weiteren Möglichkeiten, den Aufenthalt in den eigenen Gebäuden so sicher wie möglich zu machen und das Ansteckungsrisiko so weit es geht zu minimieren. Türklinken jeglicher Art, die von jeder Person berührt werden müssen, sind im Alltag ein entscheidender Risikofaktor an Ein- und Ausgängen am Gebäude sowie im Innenbereich. Das Berühren dieser Griffe ist für das Passieren manueller Türen fast unmöglich zu verhindern, daher können sich hier zahlreiche Viren und Bakterien sammeln und in Windeseile verbreiten. Um die Kontaminationsgefahr, die von manuell betätigten Türen ausgeht, zu eliminieren, kann die Türöffnung bei vielverwendeten Eingängen nachträglich durch den Einsatz von modernen Automatiktüren automatisiert werden. Mittels automatisch öffnender Türsysteme gelingt ein vollkommen berührungsloses Öffnen und Schließen von Eingangstüren und Innentüren, zudem senkt sich durch die fehlende Kontaktfläche die Ansteckungsgefahr für Besucher und Personal ganz enorm.

Mit Automatiktüren barrierefreie Zugänge schaffen

Automatiktüren sind nicht nur für die Hygiene in Gebäuden von Bedeutung, sie spielen auch bei der Umsetzung von Barrierefreiheit in Gebäuden aller Art eine wichtige Rolle. Mit Automatiktüren, Rampen und Aufzügen werden öffentliche Einrichtungen und Geschäfte für alle Menschen zugänglich gemacht, gerade auch für Menschen die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind und einen Rollstuhl, eine Gehhilfe oder Krücken benötigen. Ein klassisches Beispiel hierfür sind automatische Schiebetüren, die an den Eingängen vieler Geschäfte und öffentlicher Gebäude installiert sind. Über den Türen sind bei diesen Eingangslösungen individuell einstellbare Sensoren montiert, die Bewegungen vor dem Türbereich erfassen und dann automatisch ein Signal zum Öffnen der Tür an das automatische Antriebssystem weiterleiten. Die Sensoren erfassen heraneilende Personen, Menschen im Rollstuhl, ältere Besucher mit Gehhilfe sowie Paare mit Kinderwagen, Paketboten und Anlieferer mit großen Paletten an Waren. Durch das automatische Öffnen von Eingangstüren wird vielen Menschen in der Gesellschaft das alltägliche Leben deutlich erleichtert. Zusätzlich sind diese Türsysteme auch ausgesprochen platzsparend, da sich das Türblatt beim Öffnen einfach zur Seite schiebt und dadurch kein zusätzlicher Platz zum Aufschwingen vor oder hinter dem Eingang benötigt wird. Für den Einzelhandel sind automatische Schiebetüren deshalb häufig die erste Wahl bei der Frage nach der passenden Eingangslösung fürs Ladengeschäft.

Automatiktür: die Serviceleistung für leichte Zugänglichkeit und Hygiene

Das automatische, berührungslose Öffnen und Schließen von Türen trägt aktuell ganz besonders zur Gesundheitssicherung des Publikumsverkehrs bei und sorgt darüber hinaus dafür, dass die Türen für alle Mitglieder der Gesellschaft offenstehen. Hochwertige Türlösungen aus diesem Bereich sind zu finden bei assaabloyentrance.de, die als Experten für Tür- und Torsysteme viele verschiedene Formen und Größen an Automatiktüren sowie attraktive Systeme zur Nachrüstung vorhandener Türen - egal ob manuell oder automatisch betrieben - bieten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.