Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Herbstliche Kulinarik Tipps

ISIDOR - Ihr Spezialist für Grillkotas und Finnische Grillhütten

Noch steht der Sommer in voller Pracht und so mancher Hausgarten bringt reiche Ernte. Wir präsentieren die besten Tipps für den kulinarischen Herbst.

Wenn die Tomaten vor Reife platzen und der Birnbaum so viele Früchte trägt, dass man nicht mehr weiß, wem man noch welche schenken kann, bieten sich leckere Einkochrezepte zum Haltbarmachen der köstlichen Ernte. ISIDOR, der Spezialist für Grillkotas und Finnische Grillhütten, präsentiert die besten Rezepte für Chutneys & Co.

Mehr als reichlich Tomaten im Garten? Kein Problem! Tomaten kann man selbst zu Sugo einkochen oder Tomatenchutney für das winterliche Grillfest herstellen. Dazu werden Zwiebeln, Paprika und Tomaten fein geschnitten und mit etwas Salz und Zucker für 30 Minuten eingekocht und in Gläser abgefüllt. Eine wunderbare Beilage zu Steak & Co!

Gleich vorgehen kann man auch für Birnen und Zwiebeln aus dem eigenen Garten. Das Birnenchutney wird mit Kardamom und Koriander verfeinert, das Zwiebel Chutney mit Balsamicoessig und Rotwein. Auch Marillen lassen sich nicht nur zu wohlschmeckender Marmelade, sondern auch zu Chutney verarbeiten. Besonders spannend wird es, wenn man mit frischem Chili oder rosa Pfeffer verfeinert.

Tomaten kann man auch "plain" verarbeiten, sprich, die Tomaten werden gewürfelt, 20 Minuten geköchelt und dann in Gläser abgefüllt. So hat man neutrales Tomatenpüree, das man ganz nach belieben zu Tomatensugo, Chutney oder Pizzasauce verarbeiten kann.

Wer jetzt so richtig Lust bekommen hat, findet weitere Grillrezepte im Magazinteil der ISIDOR Website und auch die neuesten Grillkota Modelle: grillkota.isidor.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.