Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

GfK Pool und Poolbau - Achten sie auf Qualität

GfK Pool Schichtaufbau

Achten Sie bei Ihrem neuen Gartenpool oder GfK Pool besonders auf die Verarbeitung und die Materialien, um Osmosebildung zu verhindern

Worauf muss man beim Bau eines GfK Pools achten?
In diesem Artikel werde ich versuchen zu erklären, auf was man beim Poolbau mit einem GfK Pool alles achten muss. Derzeit gibt es verschiedene Poolbauer, die auch verschiedene GfK Pools vertreiben. Doch Achtung! Es gibt leider deutliche Unterschiede in der Verarbeitung und der Qualität der GfK Schwimmbecken. Da Osmose leider ein bekanntes Problem bei den GfK Pools ist, muss man beim Kauf äußerst kritisch sein. Sicher, die meisten Anbieter bieten ihre GfK Pools aus Polen an, da diese dort einfach billiger produziert werden können. Dennoch sollte man, wenn man sich einen günstigen Gartenpool bauen möchte, auf die verwendeten Materialien und die Produktionsmethode achten. Lassen Sie sich z.B. vorweisen, dass die Herstellung der GfK Pools TÜV zertifiziert ist. Ebenso sollten Sie bei einer Beratung kritisch nach den verwendeten Materialien fragen, denn Qualitativ kommt nur ein Hersteller der verbauten Materialien im GfK Pool in Frage. BASF! Mit den Produkten dieses Chemie Riesen, sind wir bisher am besten gefahren. Qualitativ sind diese Materialien nicht zu schlagen.
Doch nicht nur das Material, sondern auch die Produktion der GfK Pools ist bei Ihrem neuen Gartenpool wichtig. Viele Anbieter sprechen von " Echter Handarbeit"…, was jedoch bei GfK Pools nicht unbedingt die beste Produktionsmethode ist, da bei Handmade Produkten sich Produktionsstaub hinter den Gelschichten einschließt, was dann später wieder zur Osmose führen kann.

Sie sehen, Billig ist nicht immer so gut wie man denkt!