Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Frischer, neuer Look für das Badezimmer | Von der Naßzelle zur Wellnessoase

Walk-Frottier-Handtücher für frühlingshaftes Flair. www.erwinmueller.de

Wer sein Badezimmer mit schlichten, neutralen Möbeln und Fliesen ausstattet, hat viel Spielraum für individuelle Gestaltung, je nach Jahreszeit oder persönlichem Lebensgefühl.

Vorbei sind die Zeiten, als das Badezimmer nur eine funktionale Naßzelle war. Mit wenig Aufwand, farbigen Textilien, Dekoration und stilvollen Badutensilien lässt sich eine individuelle Wellnessoase gestalten. Für einen schwungvollen Start in den Tag und entspannte Stunden für Körper und Seele. Einige Tipps, wie man frische Frühlingsatmosphäre in das Badezimmer zaubert, gibt erwinmueller.de.

Möbel, Fliesen und Wandfarbe
Neutrale Möbel und Fliesen sind ideal, um dem Badezimmer öfter mal einen neuen Stil verleihen zu können. Schlichte weiße Möbel und helle Fliesen geben auch kleinen Räumen Weite und gehören deshalb nach wie vor zu den beliebten Klassikern. Im Trend liegen auch Badmöbel in elegantem Anthrazit und warme Holzmöbel. Je schlichter Möbel und Fliesen sind, umso mehr Möglichkeiten bieten sich bei der individuellen Gestaltung des Badezimmers mit Heimtextilien, Dekoration und Accessoires. Gemusterte Fliesen aus vergangenen Jahren müssen nicht entfernt werden, sondern können mit Fliesenlack neutral gestrichen werden. Farbige Wände setzen Akzente und können schnell und unkompliziert neuen Flair ins Bad bringen, je nach Jahreszeit oder dem persönlichen Lebensgefühl.

Heimtextilien für Frühlingsstimmung
Farbige Walk-Frottier-Handtücher und dazu passende Badteppiche verleihen dem Bad schnell einen ganz neuen Look. Mit Beginn des Frühlings sind vor allem frische Farben gefragt. Grün- und Blautöne in Verbindung mit Weiß und Grau zaubern eine harmonische, entspannte Atmosphäre und geben dem Raum Weite. Wie eine frische Meeresbrise, die durch die vier Wände weht. Leicht und luftig soll im Frühling auch der Morgenmantel sein. Sommerliche Piqué-Qualitäten sind federleicht und schmeicheln der Haut.

Badutensilien und Dekoration
Farbige Akzente und eine individuelle Note lassen sich mit Badutensilien wie Seifenspender, Zahnputzbecher, Handtuchhalter, Abfalleimer oder Wäschesammler setzen. Schlichtes Design, aufeinander abgestimmt, verleiht dem Raum eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Mit nur wenigen Handgriffen und ohne große Investitionen lässt sich das Bad immer wieder neu gestalten.

Balsam für das Auge und die Seele sind Pflanzen. Grünpflanzen, wie Farne oder Moos fühlen sich im Bad besonders wohl, sie lieben die warme Feuchtigkeit. Besonders schick und ideal für kleine Badezimmer sind die neuen vertikalen Pflanzenbeete. Sie brauchen kaum Pflege und machen das Bad zu einer grünen Oase. Wer zuwenig Licht für echte Grünpflanzen hat, kann sich mit Textilpflanzen behelfen, die inzwischen täuschend echt aussehen.

Alle vorgestellten Artikel und viele weitere Ideen für die Gestaltung des Badezimmers sind zu finden im Onlineshop www.erwinmueller.de.