Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Fachpresse besucht Ziegelwerk

Rund dreißig Baufach-Journalisten aus ganz Deutschland zeigten sich interessiert an der modernen Ziegelproduktion in Vatersdorf.

Leipfinger-Bader: Exkursion nach Vatersdorf mit dreißig Baupublizisten

Rund dreißig Fachjournalisten besuchten am Freitag die Ziegelwerke Leipfinger-Bader in Vatersdorf. Den Anlass dazu gab die Jahrestagung des Arbeitskreises Baufachpresse in München. Dieser hatte vom 8. bis 10. Oktober hochkarätige Publizisten aus ganz Deutschland zur Besprechung aktueller Bautrends eingeladen. Die Redakteure nutzten die Gelegenheit, um sich auf dem Werksgelände über weltweit führende Ziegeltechnologie "made in Niederbayern" zu informieren. Bei einem Rundgang durch das Mauerziegelwerk wurden sie Zeuge, wie sich die Produktion seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1871 weiterentwickelt hat. Hochtechnisierte Maschinen ermöglichen heute bei Leipfinger-Bader die Herstellung moderner Plan- und Blockziegel mit exakten Vorgaben für ihre bauphysikalischen Eigenschaften – zum Beispiel für die Druckfestigkeit oder den Wärmeschutz. Ein Highlight bot zudem die Vorführung der neuen Mörtelpads. Die innovativen Platten aus trockenem Dünnbettmörtel erleichtern den Aufbau von Mauerwerk mit Planziegeln enorm. "Über das große Interesse der Redakteure haben wir uns sehr gefreut. Ihre fachliche Kompetenz ermöglichte es uns, auch komplexe Produktionstechniken detailliert zu erläutern und die Fortschritte unserer Entwicklungsarbeit zu präsentieren", erklärte Prokurist Paul Simmerbauer.