Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Esslavendel 'Römisches Bad', mit allen Sinnen genießen

Esslavendel 'Römisches Bad'

Esslavendel 'Römisches Bad' von LANDGEFÜHL® auch als Badezusatz zur Entspannung

Als Bienenweide, Hecken- oder Duftpflanze, der Esslavendel (Lavandula) ist mit den tiefblau-­violetten Blüten eine Augenweide und hält Mücken fern.

Er bevorzugt sonnige Standorte, hier wächst er buschig-kompakt. Die Blüten duften im Juli und August wunderbar verlockend.

Diese besondere Lavendelsorte ist außerdem unverwechselbar in der Küche.

Wie diese Rhododendron-Besonderheit überzeugen auch alle anderen Pflanzen aus dem LANDGEFÜHL®-Sortiment mit ihrer hervorragenden Qualität und einzigartigem Zusatznutzen. Großmutter würde sagen: "Wie früher, nur noch besser!" Jede einzelne Pflanze wird in Deutschland sorgfältig in Handarbeit kultiviert. Über die jeweilige Unikatnummer ist es sogar möglich, die genaue Herkunft jeder Pflanze kennenzulernen - samt Namen und Foto des Gärtners. Detaillierte Pflanzenbeschreibungen und leckere Rezepte runden den Service von LANDGEFÜHL® ab: Denn es ist einfach gut, jede Pflanze im eigenen Garten mit all ihren schönen Facetten zu kennen.

Weitere Informationen: www.land-gefuehl.de

Zusatzinformationen:

Steckbrief
Name: Esslavendel 'Römisches Bad'
Botanischer Name: Lavandula angustifolia
Standort: sonnig
Blätter: grau, filzig
Blütenfarbe: tiefblauviolett, ährige Blütenstände
Blütezeit: Juli - August
Höhe: 40 cm
Nutzung: Gewürz, Bienennährpflanze
Im Gartencenter: Juni - Juli
Bezugsquellen: www.land-gefuehl.de

Herkunft
Der Esslavendel ist eine besondere Sorte, die in LANDGEFÜHL®-Qualität vermehrt wird. Jens aus Dötlingen freut sich jedes Jahr auf's Neue dieser Pflanze beim Wachsen zuzusehen. Im April/Mai kommen die kleinen Triebe das erste Mal direkt mit Erde in Berührung. Nach einigen Wochen Wachstumszeit ziehen die kräftigen Pflanzen schon in einen kleinen Topf um, in dem sie weiter wachsen und auch überwintern. Wenn es im Frühjahr langsam wieder wärmer wird, folgt der nächste Umzug, denn nun wird es dem Lavendel zu eng in dem kleinen Topf.

Das 'Römische Bad' bereichert den winterlichen Garten mit seinem immergrünen Erscheinungsbild. Im Sommer erfreuen sich Bienen und Kohlweißlinge an dem wundervollen Duft der Blüten und sie lassen sich gern auf den "Duftkissen" nieder. Neben alledem ist der Lavendel auch zum Verzehr geeignet und ist als Badezusatz ein wohlriechendes Entspannungserlebnis.