Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Entspannende Atmosphäre und schönstes Klima im Gartengewächshaus

Gewächshaus Görmann

Beruflicher Stress und Sorge zählen für viele Menschen zum Alltag.

Demzufolge ist es nicht verwunderlich, das immer häufiger das Burn-out-Syndrom diagnostiziert wird und mehr Menschen unter Depressionen leiden, als noch vor einigen Jahren. Dieser gewissermaßen traurige Umstand spielt dem Stressabbau eine besonders wichtige Rolle zu, denn auf weniger Disstress folgen auch weniger schwere Konsequenzen. Eine ultimative Methode, die Stress letztendlich reduziert gibt es nicht, allerdings finden etwa 25 Prozent der Frauen und 17 Prozent der Männer, dass Pflanzenpflege ein gutes Mittel zum Stressabbau ist.

Gartenarbeit und Pflanzenpflege verbindet ähnlich wie Yoga, körperliche Aktivität mit innerer Ruhe. Beim Umgraben des Gartens, Umtopfen der Pflanzen oder Wässern der Beete, hilft die fast schon sportliche Betätigung Stress abzubauen, das Zurechtzupfen der Blätter und das vorsichtige Beschneiden der Ästchen, hilft wiederum Ruhe und Frieden zu finden. Auch der direkte Kontakt zu der Natur, Pflanzenerde und den Gewächsen selbst, hat eine positive Auswirkung auf das Gemüt. Insbesondere an warmen, sonnigen Tagen ist die Gartenarbeit im freien ein wahrer Segen, wenn die Sonne auf Arme und Nacken scheint und der frische Wind hin und wieder für eine willkommene Abkühlung sorgt. Doch auch im Winter kann die Gartenarbeit weiterhin stattfinden, hierzu können beispielsweise Treibhäuser genutzt werden.

Sowohl ein klassisches, frei stehendes Gewächshaus als auch ein an die Hauswand angelehntes Anlehngewächshaus kann Pflanzen einen Ort zum Überwintern und Hobbygärtnern eine positive Atmosphäre bieten. Anlehngewächshäuser sind in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben erhältlich, so ist es in der Regel einfach, das passende Gewächshaus für den eigenen Garten zu finden. Selbst kleine Gewächshäuser bietet genug Platz, um eine gewisse Menge an Gartenarbeit zu schaffen. Ein Anlehngewächshaus kann unter Umständen auch als Wintergarten funktionieren, in dem selbst bei äußerer Eiseskälte ein freundliches Klima vorherrscht.