Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Eine der größten Solarthermieanlagen in Europa mit Zeus Röhrenkollektoren in Bau

von Bartels Gruppe erhält den Zuschlag für den Bau von ca. 12.500 qm Röhrenkollektoren

Juni 2018. Die von Bartels Gruppe unterzeichnete am 04.06.2018 den Vertrag über den Bau einer Solarthermieanlage mit Zeus Röhrenkollektoren. Fast 80.000 Röhren liefern ab ca. September Wärme für ein 15.000 qm großen Gewächshaus und schafft wohlige Wärme für ein gesundes Wachstum. Zuverlässige Qualität aus Europa und das Know-How der deutschen Ingenieure waren nur eine der Gründe, warum keine chinesischen Röhrenkollektoren verbaut werden. Vertrauen auf die Technik der Zeus Röhrenkollektoren und die Erfahrung für derartige Großprojekte zur Gewinnung von Prozesswärme sind Vorteile der von Bartels Gruppe. Die von Bartels Gruppe produziert innovative Röhrenkollektoren, Speicher und Komponenten für Solarthermie in Europa und ist führend in diesem Bereich. Entgegen dem Trend setzt die Gruppe auf Erhaltung der Arbeitsplätze in Europa und legt höchsten Wert darauf, dass auch alle Zulieferer ihre Ware in Europa produzieren. Nur so kann höchste Qualität erreicht werden und ein Marktvorteil gegenüber der Konkurrenz, die meistens auf chinesische Kollektoren setzen. Die von Bartels Gruppe beschäftigt ca. 150 Mitarbeiter und produziert innovative Heiztechnik, die ihrer Branche weit vorraus ist. Der Hauptsitz liegt im westfälischem Stemwede. In Europa werden derartige Großprojekte für Prozesswärme von der BAFA stark bezuschusst. Solare Prozesswärme kann in vielen Berreichen der Industrie eingesetzt werden, wie z.B. in der Galvanik, in Hotels, in der Beschichtungsindustrie, in Bäckereien, in Autowaschanlagen, etc.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.