Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Die Heiz-Saison beginnt: jetzt mit einem WLAN Heizkörperthermostat bares Geld sparen!

Kommt der Winter, denkt man bekanntlich wieder daran, wie man Heizkosten einsparen kann. Mit einem Smart-Home-System können Sie bis zu 20% sparen, sagen die Hersteller.

Wie hoch war Ihre letzte Heizkostenabrechnung? Hatten Sie dann auch das Bedürfnis, künftig was für die Reduzierung der Heizkosten zu unternehmen? Haben Sie das schon umgesetzt?

Für alle, die immer noch auf ihrer To-Do-Liste stehen haben, dass die Kosten für die Heizung runter müssen, gibt es jetzt gute Nachrichten. Mit einem so genannten WLAN Thermostat können Sie kräftig Ihre Energiekosten reduzieren. Das tolle ist, dass der Wechsel der Heizkörperthermostate recht simpel ist, und Sie dann gleich sparen können. Wie soll das gehen?

Mit einem Heizkörperthermostat, über WLAN zu steuern, können Sie Heizzeiten einspeichern. In diesen Smart-Home-Systemen können Sie hinterlegen, nur wann geheizt werden soll. Sind Sie tagsüber nicht zu hause, "sagen" Sie Ihrem WLAN Thermostat, dass es weniger heizen soll. Rechtzeitig zum Feierabend fängt es wieder an, Ihr Heim zu wärmen. Sie kommen nach Hause und es ist schön warm - die Temperatur wie Sie es wollen.

Verschiebt sich Ihr Feierabend oder können Sie spontan früher gehen? Beides Fälle, wo entweder umsonst geheizt wird; oder aber die Wohnung noch kalt ist, wenn Sie früher nach Hause kommen. Ein Smart-Home-Heizkörperthermostat kann von unterwegs angewiesen werden, zu einer Zeit zu heizen, wann Sie wollen. Die Uhrzeit können Sie frei wählen. Egal, wo Sie unterwegs sind - weltweit haben Sie Zugriff auf die Heizung zuhause. Es lassen sich die Heizkörperthermostate jedes Raums einzeln nach Belieben steuern.

Gibt es noch mehr Vorteile für diese neue Anschaffung? Ein großer Vorteil wurde schon genannt. Die Hersteller versprechen eine Einsparung der Heizkosten von 20%; ein Hersteller schreibt sogar von bis zu 31%! Damit ist die anfängliche Investition schnell wieder drin.

Daneben sind die Thermostate auch "intelligent". Die meisten Modelle erkennen automatisch, wenn die Fenster für das Lüften geöffnet sind. Es wird automatisch gedrosselt. Das spart auch schon wieder.

Wollen Sie nun auch Ihre Heizkosten reduzieren? Erkundigen Sie sich auf https://heizkoerperthermostat-wlan.com/ über verschiedene Hersteller und deren Preis-Leistung-Verhältnis. Sie werden begeistert sein.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.