Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Denkmalgeschützte Immobilien

Furnierte Kassettenrollos an Holzfenstern

Die strengen Vorschriften der Denkmalschutzbehörden stellen sowohl Eigentümer als auch Mieter von denkmalgeschützten Objekten vor schwierige Aufgaben beim Thema Sonnenschutz.

Sonnenschutz in denkmalgeschützten Gebäuden gestaltet sich oftmals schwierig. Fenster und Decken dürfen nicht angebohrt bzw. durch Schrauben beschädigt werden.

Die handelsüblichen Einhängesysteme (Klemmsysteme) haben eine Stärke von bis zu 10 mm und hinterlassen bei Holzfenstern zwangsläufig Spuren, die dann bei einem Auszug aufwendig rekonstruiert werden müssen.

Auch an normalen PVC Fenstern sind die normalen Klemmrollos fraglich, da sie oftmals die Dichtungen beschädigen und somit auch der Energieefizienz der Wohnung/Hauses schaden.

Abhilfe schafft die Firma Rollos-ohne-bohren.de mit einem maßgefertigten 1mm starkem Einhängesystem.

Rostfrei, laminiert, maßgefertigt von 6 - 35 mm Fensterflügeltiefe, auf Wunsch auch für Holz Altbaufenster gebogen gefertigt, sind diese Rollos für fast alle Fenster geeignet.

Aber auch für Fenster, die angebohrt werden könnten, sind die Produkte zum Einhängen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen eine sinnvolle Alternative zu den handelsüblichen Systemen.

Die angebotenen Rollos zeichnen sich zum einen durch eine sehr hohe Langlebigkeit aus und sind in der Montage praktisch und kostengünstig handhabbar.

Stoffersatz ist für lediglich 50% des Anschaffungspreises möglich.

Bei der Reinigung der Fenster sind die Kassettenrollos nicht nur beim Reinigungspersonal sehr beliebt, sie sparen durch das einfache Ab- und Anhängen Arbeitszeit und tragen somit zu Zeit- und Kostenersparnissen beim Reinigungspersonal sowie mehr Effizienz bei.


Firmenportrait:
Rollos-ohne-bohren.de ist seit 2011 auf dem deutschen Markt.
Tätigkeitsschwerpunkt sind nicht invasive, maßgefertigte Sonnenschutzsysteme.
Alleinstellungsmerkmal im Bereich Sonnenschutz an denkmalgeschützten Immobilien.