Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Das Bauunternehmen Paul lässt hohen Qualitätsanspruch zertifizieren

Vertrauenssiegel des ifb-Instituts

Dresdener Spezialist für individuelle Bauleistungen stellt sich der Bauherren-Zufriedenheit

Dresden/Meerbusch. Das Bauunternehmen Paul mit Sitz in Dresden ist als regionaler Spezialist für hochwertige, individuelle Baumaßnahmen in Dresden und im Dresdener Umland tätig. Im sehr Kundenorientiert aufgestellten Unternehmen werden die Bauherren vom Geschäftsführer des Unternehmens, Heiko Paul, persönlich beraten und betreut. Im Leistungsspektrum bei DAS Bauunternehmen Paul wird alles aus einer Hand angeboten. Bauherren- bzw. Kundenzufriedenheit spielen im Unternehmen eine bedeutende Rolle, der Bauherr steht erkennbar im Mittelpunkt! Den Beweis dazu tritt das Unternehmen jetzt an: Die externe Zertifizierung der "Geprüften Bauherren-Zufriedenheit" über das ifb Institut für Bauherrenbefragungen.

"Durch unsere langjährige und zuverlässige Arbeit haben wir uns das Vertrauen vieler hochzufriedener Bauherren erarbeitet und genau das werden wir uns jetzt bestätigen lassen. Unsere Ziele lassen wir uns durch Referenzen, die unser Engagement und die hohe Loyalität zu unseren Bauherren belegen, bestätigen", erläutert Geschäftsführer Heiko Paul.

Das ifb Institut ist spezialisiert auf neutrale, objektive Bauherrenbefragungen, wobei die Bewertungen der Bauherren anschließend zertifiziert und beurkundet werden. Mit den Ergebnissen einer solch gründlichen, vollflächigen Analyse werden die Stärken der Kundenorientierung nach außen für alle sichtbar! Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts: "Für die wirklich guten Bauunternehmen im Markt bedeutet ein solcher Qualitätsbeweis einen Imageschub und eine noch bessere Ausgangsposition bei neuen Interessenten. Aussagekräftige Qualitätsbeweise wie Bauherrenbewertungen fördern das Vertrauen zwischen potenziellem Käufer und Unternehmen auf ganz besondere, einmalige Art."

Im Befragungsprozess werden die Bauherren gebeten, ihre individuelle Bewertung über die kompletten Leistungen des Unternehmens abzugeben. Um die Repräsentativität zu gewährleisten, werden alle Bauherren der letzten 24 Monate schriftlich befragt. Jeder Bauherr bekommt so die Gelegenheit, sich zu den Leistungen des Unternehmens verbindlich zu äußern. Wichtige Standardfragen klären den Informationsbedarf zur persönlichen Zufriedenheit, Empfehlungsbereitschaft, Vertrags- und Budgetsicherheit, Wunsch- und Anforderungserfüllung, Bauausführung und Mängelbeseitigung.

Diese Informationen sind speziell für Bauinteressenten wichtig und werden entsprechend in der Neukundengewinnung eingesetzt. "Neben Chancen zu weiteren Verbesserungen einzelner Leistungen ist dies für uns der wichtigste Aspekt in der Zusammenarbeit mit dem ifb - Institut", kommentiert Heiko Paul.

Wird eine 80%-ige Bauherren-Zufriedenheit erreicht, verleiht das ifb Institut das in Deutschland einzigartige Vertrauenssiegel für "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit". Das dazugehörige Testat enthält die wesentlichen Ergebnisse aus den Detailbewertungen und steht im Netz über das Bauherrenportal des Instituts öffentlich zum Download bereit. Paul abschließend: "Dieses Gütesiegel haben wir uns verdient und wir alle sind uns sicher, dass wir es auch bekommen!"