Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Alle Heizöl-Preise auf einen Blick ermittelt vom billigoil.de-Portal

Mithilfe des Heizölrechners des billigoil.de-Portals können Kunden von den Schwankungen am Öl-Markt profitieren und Heizöl günstiger bestellen.

Wie bei anderen Rohstoffen auch entsteht der Ölpreis aus einem Zusammenwirken von Kräften auf der Angebots- und Nachfrageseite. Letztere wird in erster Linie durch das Wirtschaftswachstum der Erdölverbraucher bestimmt, die Angebotsseite durch die Verarbeitungs- und Produktionskapazität sowie durch die kalkulierbare Verfügbarkeit von Ölvorkommen. Weitere Einflussfaktoren wie politische Instabilität, Kriege oder Naturkatastrophen kommen hinzu. Der Heizölpreis ist daher schon immer sehr starken Preisschwankungen ausgesetzt. Herrscht ein Überangebot, so fallen die Preise, im Falle einer Verknappung steigen sie an.

Dank der im billigoil.de-Portal zur Verfügung gestellten Informationen können Verbraucher direkt von den Schwankungen am Öl-Markt profitieren. In der Ölpreisentwicklung werden täglich die aktuellen Heizölpreise und ihre Schwankungen angezeigt. Die erkennbaren Trends ermöglichen es, dass Heizöl günstiger bestellt werden kann. Denn trotz zahlreicher Internetangebote ist der Zeitpunkt für den richtigen Kauf von Heizöl immer noch das wichtigste Kriterium für eine günstige Lieferung.

Das billigoil.de-Portal ermittelt für die Kunden immer die besten Heizöl-Preise. Die Bestellung erfolgt dann bei einem günstigen billigoil.de-Heizölhändler aus der jeweiligen Region. Dies wird durch die fortlaufende Erfassung des aktuellen Börsenkurses für Heizöl in den verschiedenen Regionen gewährleistet. Aus diesem Kurs errechnet das Portal für den Kunden immer aktuell den günstigen billigoil.de-Preis. Hier können 365 Tage im Jahr Preise verglichen und Bestellungen aufgegeben werden, so dass der Kunde sein Heizöl ausnahmslos zu einem fairen Preis bekommt. Dauerhaft günstige Preise und hohe Bequemlichkeit für Kunden unter www.billigoil.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.